VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Profis, 14. February 2019

"Ein anderes Gesicht zeigen"

Das VfB Team will im Heimspiel gegen Leipzig eine deutlich bessere Leistung zeigen, als beim jüngsten Auswärtsspiel in Düsseldorf.

Die Ausgangslage für den VfB vor dem Heimspiel gegen RB Leipzig am Samstag 15:30 Uhr in der Mercedes-Benz Arena (Jetzt Tickets sichern) ist eindeutig, wenn auch nicht einfach. „Wir brauchen Punkte“, sagte der VfB Cheftrainer Markus Weinzierl an diesem Donnerstag und sieht sich und sein Team nach dem enttäuschenden Auswärtsspiel bei der Fortuna aus Düsseldorf in der Pflicht. „Die aktuelle Situation ist schlecht. Dafür bin ich auch als Trainer mitverantwortlich. Klar ist, dass wir uns nicht noch einmal so präsentieren dürfen wie in Düsseldorf. Es geht darum, ein anderes Gesicht zu zeigen. Wir müssen die Fans wieder zurückgewinnen“, sagte der 44-Jährige.

Dem Chefcoach und seinen Trainerkollegen bereiten weiterhin die „zu vielen und zu einfachen Gegentore“ Sorgen. „Wir brauchen mehr Stabilität in unserem Spiel und müssen pflichtbewusster mit dem eigenen Ballbesitz umgehen, um einfache Ballverluste zu vermeiden. Die Basis bildet eine gute Defensive. Aus der eigenen Kompaktheit wollen wir dann selbst nach vorne gefährlich werden. In unserer Situation müssen wir auch als Außenseiter mal überraschen“, sagte Markus Weinzierl.