Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart

Weiterentwicklung der Zusammenarbeit mit den bisherigen Mitglieder-Ausschüssen

Das Präsidium des VfB Stuttgart 1893 e.V. hat beschlossen, die künftige Zusammenarbeit mit den Experten der Mitglieder-Ausschüsse Vereins-Entwicklung und Nachwuchsleistungszentrum neu auszugestalten und weiterzuentwickeln. Hierfür werden die bestehenden Ausschüsse aufgelöst. Dieser Schritt wurde auch mit dem Vorstand der VfB Stuttgart 1893 AG abgeklärt.

Die in die Ausschüsse berufenen Mitglieder werden anstelle dessen ihre Expertise künftig themenbezogen bei „Expertengesprächen“ zu aktuellen Fragestellungen und in konkrete Projekte oder Arbeitsgruppen miteinbringen, um so den VfB Verantwortlichen auch weiterhin beratend zur Seite zu stehen. Mit diesem Schritt soll eine zielgerichtete und noch effizientere Zusammenarbeit erreicht werden.

Die Mitglieder-Ausschüsse, die im Jahr 2017 seitens des Präsidiums eingesetzt wurden, haben die Führungsgremien des VfB Stuttgart 1893 e.V. bei wesentlichen Veränderungen, die im Rahmen der Ausgliederung des Profifußballbereiches in die VfB Stuttgart 1893 AG eintraten, beraten und unterstützt. Auch im Sommer 2019, in der Phase des Abstiegs aus der Bundesliga, der gescheiterten Mitgliederversammlung und des Rücktritts des damaligen Präsidenten, standen die Ausschüsse den Gremien beratend zur Seite. Der NLZ-Ausschuss hat die wesentlichen strukturellen Veränderungen innerhalb des Nachwuchsleistungszentrums, wie das verbesserte schulische Konzept und die stärker individualisierte Förderung in den Jahren 2018/2019, aktiv begleitet.

Parallel dazu wurde beim VfB Stuttgart im Jahr 2019 das neue Dialogformat „Der Dunkelrote Tisch“ erfolgreich etabliert, das – wie auch die Mitglieder-Ausschüsse – dem Ziel dient, Mitglieder in die generelle Weiterentwicklung des Vereins einzubinden. Dieses erfolgreiche Format wird der VfB unter Beteiligung möglichst vieler Mitglieder fortführen.

Die bisherigen Ausschuss-Mitglieder werden auch hier mit ihrem Fachwissen sowie ihrem Netzwerk eine wichtige Rolle übernehmen und sich künftig direkt in die Dunkelroten Tische in den VfB Regionen einbringen. Dies ermöglicht eine breitere Diskussion von Themen und Mitglieder-Anliegen und sorgt zugleich für noch mehr Beteiligung und Transparenz.

Die neue Form der Zusammenarbeit mit den Dunkelroten Tischen wird im März 2020 starten. Losgelöst von der aktuellen Entscheidung behält es sich das Präsidium vor, satzungsgemäß auch zukünftig zu relevanten Themen oder Sachfragen Mitglieder-Ausschüsse zu formieren.

Mitteilung des Präsidiums des VfB Stuttgart 1893 e.V.

Service Center