VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Bundesliga, 20. March 2021
DATENCENTER
SCHIEDSRICHTER ZUSCHAUER
Daniel Schlager 0
4
Tore
-
15
Torschüsse
12
1
Ecken
3
10
Fouls
11
42.50
Ballbesitz in %
57.50
1
Abseits
2
2
Gelb
2
-
Gelb-Rot
-
1
Rot
-

AUFSTELLUNG

1 TO
Manuel Neuer
4 VE
Niklas Süle
5 VE
Benjamin Pavard
17 VE
Jérôme Boateng
19 VE
Alphonso Davies
27 VE
David Alaba
18 MF
Leon Goretzka
7 ST
Serge Gnabry
9 ST
Robert Lewandowski
10 ST
Leroy Sané
25 ST
Thomas Müller

ERSATZBANK

35 TO
Alexander Nübel
20 VE
Bouna Sarr
21 VE
Lucas Hernández
8 MF
Javier Martínez Aguinaga
22 MF
Marc Roca
28 MF
Tiago Filipe Oliveira Dantas
42 MF
Jamal Musiala
13 ST
Eric Maxim Choupo-Moting
29 ST
Kingsley Coman

TRAINER

Hans-Dieter Flick

AUFSTELLUNG

1 TO
Gregor Kobel
2 VE
Waldemar Anton
4 VE
Marc Oliver Kempf
5 VE
Konstantinos Mavropanos
24 VE
Borna Sosa
3 MF
Wataru Endo
7 MF
Tanguy Coulibaly
8 MF
Gonzalo Castro
32 MF
Naouirou Ahamada
9 ST
Sasa Kalajdzic
14 ST
Silas Wamangituka

ERSATZBANK

33 TO
Fabian Bredlow
15 VE
Pascal Stenzel
16 VE
Atakan Karazor
10 MF
Daniel Didavi
20 MF
Philipp Förster
21 MF
Philipp Klement
30 MF
Roberto Massimo
31 MF
Mateo Klimowicz
22 ST
Nicolás González

TRAINER

Pellegrino Matarazzo

TORE

17' 99 Lewandowski 77 Gnabry
22' 77 Gnabry 1010 Sané
23' 99 Lewandowski 2525 Müller
39' 99 Lewandowski
9Lewandowski 7Gnabry 17. Min
7Gnabry 10Sané 22. Min
9Lewandowski 25Müller 23. Min
9Lewandowski 39. Min

AUSWECHSLUNGEN

3131 Klimowicz 1414 Wamangituka 35'
2222 González 2424 Sosa 46'
2020 Förster 3232 Ahamada 46'
60' 77 Gnabry 2929 Coman
70' 99 Lewandowski 1313 Choupo-Moting
1010 Didavi 88 Castro 76'
1616 Karazor 33 Endo 77'
83' 1010 Sané 4242 Musiala
83' 2525 Müller 88 Martínez Aguinaga
35. Min 14Wamangituka 31Klimowicz
46. Min 24Sosa 22González
46. Min 32Ahamada 20Förster
7Gnabry 29Coman 60. Min
9Lewandowski 13Choupo-Moting 70. Min
76. Min 8Castro 10Didavi
77. Min 3Endo 16Karazor
10Sané 42Musiala 83. Min
25Müller 8Martínez Aguinaga 83. Min

KARTEN

11' 19 Davies
12' 19 Davies
37' 17 Boateng
8 Castro 61'
4 Kempf 86'
19Davies 11. Min
19Davies 12. Min
17Boateng 37. Min
61. Min 8Castro
86. Min 4Kempf
WEITERE DATEN EINBLENDEN

Nichts zu holen in München

Der VfB beginnt beim Auswärtsspiel in München engagiert und spielt aufgrund eines Platzverweises gegen den FC Bayern früh in Überzahl. Aus dieser kann die Mannschaft von Cheftrainer Pellegrino Matarazzo aber kein Kapital schlagen und gerät innerhalb kürzester Zeit in der ersten Hälfte mit drei Toren in Rückstand und wechselt bei einem Zwischenstand von 0:4 die Seiten. Dies ist dann auch der spätere Endstand. Darüber hinaus muss Silas Wamangituka den Platz in der ersten Hälfte angeschlagen verlassen. Nicolas Gonzalez kommt indes zu seinem ersten Einsatz nach seinem Muskelfaserriss. 

Ausgangslage

Auf den VfB wartete an diesem Samstag mit dem Auswärtsspiel beim FC Bayern München eine der größten Herausforderungen der Saison. Der favorisierte Rekordmeister empfing die Mannschaft mit dem Brustring als Tabellenführer und war vor der Partie seit mittlerweile 31 Pflichtspielen in der heimischen Arena ungeschlagen. Unter der Woche setzte sich der FC Bayern im Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen Lazio Rom durch und erreichte zum 19. Mal das Viertelfinale der Königsklasse.

Der VfB präsentierte sich indes in den vergangenen Woche ebenfalls gut in Form und punktete konstant: Fünf Spiele in Serie blieb die Mannschaft von Cheftrainer Pellegrino Matarazzo ungeschlagen (drei Siege und zwei Unentschieden) und ist damit seinem Saisonziel, dem Erreichen der 40 Punkte ein gutes Stück näher gekommen. Nach 25 Spieltagen hat der VfB 36 Zähler auf seinem Konto.

Personal

Beim VfB lief Naouirou Ahamada erstmals von Beginn an auf. Der 18-jährige Franzose war bereits am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen die TSG Hoffenheim für den verletzten Orel Mangala (Muskelfaserriss) eingewechselt worden. Sein Trainer und seine Mitspieler bescheinigten ihm anschließend einen guten Auftritt, entsprechend wurde er mit seinem dritten Saisoneinsatz und dem ersten von Beginn an belohnt. Sein französischer Landsmann Tanguy Coulibaly rückte ebenfalls in die Anfangsformation. Für ihn nahm Philipp Förster zunächst auf der Bank Platz. Erstmals nach seinem Muskelfaserriss stand indes Nicolas Gonzalez wieder im 20-köpfigen Aufgebot des VfB.

Drei personelle Änderungen im Vergleich zum Champions League-Spiel gegen Rom nahm der Bayern-Trainer Hansi Flick vor. Manuel Neuer stand wieder für Alexander Nübel zwischen den Pfosten, zudem rückte Niklas Süle für den beim VfB ausgebildeten Joshua Kimmich in die Startformation, der erkältet nicht im Kader stand. Alphonso Davies verteidigte auf der linken Außenbahn an Stelle von Lucas Hernandez.

Spielverlauf
3. Minute Der VfB beginnt engagiert und unterstreicht, dass er sich beim Rekordmeister nicht verstecken möchte. Gonzalo Castro zieht aus der Distanz ab, sein Schuss wird zur Ecke abgefälscht.
12. Minute Die Münchner, die ihrerseits in Person von Leon Goretzka (8. Minute) erstmals Richtung VfB Tor schießen, geraten früh in Rückstand. Nach einem Foul von Alphonso Davies an Wataru Endo zeigt der Schiedsrichter Daniel Schlager dem Bayern-Außenverteidiger zunächst die gelbe Karte. Der Video Assistant Referee schaltet sich aber ein und Daniel Schlager zeigt Alphonso Davies die rote Karte.
14. Minute Die bis dahin größte Chance des VfB: Nach einer Flanke von Borna Sosa köpft Sasa Kalajdzic aufs Tor, der Bayern-Torhüter Manuel Neuer ist aber auf der Hut und hält den Ball.
17. Minute In der Anfangsviertelstunde ist das Team von Pellegrino Matarazzo gut im Spiel, gerät aber in Rückstand. Bayerns Serge Gnabry passt den Ball von der linken Seite scharf ins Torzentrum, wo Robert Lewandowski einen Schritt schneller ist als Waldemar Anton und aus kurzer Distanz zum 1:0 für den FC Bayern trifft.
22. Minute Und die Gastgeber legen nach: Nach einer Kombination über mehrere Stationen kommt Serge Gnabry im Strafraum frei zum Schuss und schiebt den Ball zum 2:0 ein.
23. Minute Doch damit nicht genug: Robert Lewandowski erzielt nach einer Flanke von der rechten Seite von Thomas Müller per Kopf das 3:0.
35. Minute Zu allem Überfluss muss Silas Wamangituka nun noch angeschlagen vom Platz. Für ihn kommt Mateo Klimowicz ins Spiel.
39. Minute Der VfB versucht, sich zurück ins Spiel zu kämpfen, doch die Tore machen weiterhin die Gastgeber. Robert Lewandowski trifft mit seinem dritten Tor des Tages zum 4:0. Mit diesem Zwischenstand geht es auch in die Pause.
53. Minute Die Bayern ziehen sich mit dem vier-Tore-Vorsprung etwas zurück, wodurch der VfB wieder mehr Spielanteile hat und zur ersten guten Chance des zweiten Durchgangs kommt: Der eingewechselte Nicolas Gonzalez flankt auf Sasa Kalajdzic, der wie schon in der ersten Hälfte an Manuel Neuer scheitert.
63. Minute Die Bayern kontern, Robert Lewandowski kommt frei zum Schuss, setzt seinen Abschluss aber über das Tor.
90. Minute Es bleibt bis zum Schlusspfiff beim 4:0 für den FC Bayern München. Beide Mannschaften haben in der zweiten Hälfte ihre Gelegenheiten. Weder auf der einen noch auf der anderen Seite findet der Ball aber seinen Weg ins Tor.

Fazit

Der VfB legt beim Auswärtsspiel couragiert los und hat nach zwölf Minuten den vermeintlichen Vorteil, ein Mann mehr auf dem Feld zu sein. Die Gastgeber präsentieren sich aber gnadenlos effizient und nutzen ihre Chancen konsequent aus, sodass die Partie bereits nach 45 Minuten schon entschieden ist. In der zweiten Hälfte zeigt die Mannschaft mit dem Brustring noch einmal gute Ansätze, kann den Rückstand aber nicht verkürzen und verliert am Ende mit 0:4.