VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Bundesliga, 6. February 2021
DATENCENTER
SCHIEDSRICHTER ZUSCHAUER
Sven Jablonski 0
5
Tore
2
24
Torschüsse
13
4
Ecken
4
12
Fouls
9
56.50
Ballbesitz in %
43.50
1
Abseits
3
-
Gelb
-
-
Gelb-Rot
-
-
Rot
-

AUFSTELLUNG

1 TO
Lukás Hrádecky
4 VE
Jonathan Tah
12 VE
Edmond Tapsoba
22 VE
Daley Sinkgraven
24 VE
Timothy Fosu-Mensah
10 MF
Kerem Demirbay
20 MF
Charles Aránguiz
27 MF
Florian Wirtz
9 ST
Leon Bailey
14 ST
Patrik Schick
19 ST
Moussa Diaby

ERSATZBANK

36 TO
Niklas Lomb
5 VE
Sven Bender
6 VE
Aleksandar Dragovic
16 VE
Tin Jedvaj
18 VE
Wendell Nascimento Borges
30 VE
Jeremie Frimpong
25 MF
Exequiel Palacios
28 MF
Demarai Gray
13 ST
Lucas Alario

TRAINER

Peter Bosz

AUFSTELLUNG

1 TO
Gregor Kobel
2 VE
Waldemar Anton
4 VE
Marc Oliver Kempf
5 VE
Konstantinos Mavropanos
3 MF
Wataru Endo
20 MF
Philipp Förster
23 MF
Orel Mangala
30 MF
Roberto Massimo
31 MF
Mateo Klimowicz
14 ST
Silas Wamangituka
22 ST
Nicolás González

ERSATZBANK

33 TO
Fabian Bredlow
15 VE
Pascal Stenzel
16 VE
Atakan Karazor
24 VE
Borna Sosa
7 MF
Tanguy Coulibaly
11 MF
Erik Thommy
21 MF
Philipp Klement
32 MF
Naouirou Ahamada
9 ST
Sasa Kalajdzic

TRAINER

Pellegrino Matarazzo

TORE

18' 1010 Demirbay
31' 1010 Demirbay 99 Bailey
1111 Thommy 99 Kalajdzic 50'
56' 99 Bailey 1919 Diaby
68' 2727 Wirtz 1919 Diaby
1111 Thommy 99 Kalajdzic 77'
84' 2828 Gray
10Demirbay 18. Min
10Demirbay 9Bailey 31. Min
50. Min 9Kalajdzic 11Thommy
9Bailey 19Diaby 56. Min
27Wirtz 19Diaby 68. Min
77. Min 9Kalajdzic 11Thommy
28Gray 84. Min

AUSWECHSLUNGEN

99 Kalajdzic 2222 González 22'
1111 Thommy 3030 Massimo 46'
3232 Ahamada 44 Kempf 46'
62' 2424 Fosu-Mensah 66 Dragovic
2121 Klement 3131 Klimowicz 62'
74' 99 Bailey 3030 Frimpong
74' 1919 Diaby 2828 Gray
77 Coulibaly 2020 Förster 80'
87' 2020 Aránguiz 55 Bender
22. Min 22González 9Kalajdzic
46. Min 30Massimo 11Thommy
46. Min 4Kempf 32Ahamada
24Fosu-Mensah 6Dragovic 62. Min
62. Min 31Klimowicz 21Klement
9Bailey 30Frimpong 74. Min
19Diaby 28Gray 74. Min
80. Min 20Förster 7Coulibaly
20Aránguiz 5Bender 87. Min

KARTEN

WEITERE DATEN EINBLENDEN

Niederlage in Leverkusen

Der VfB verliert am Samstag sein Auswärtsspiel bei Bayer 04 Leverkusen mit 2:5.

Ohne Zähler tritt der VfB die Rückreise aus dem Rheinland an. Die Mannschaft mit dem roten Brustring kämpfte sich am Samstag bei Bayer 04 Leverkusen nach einem 0:2-Pausenstand immer wieder ran, unterliegt am Ende aber mit 2:5. Sasa Kalajdzic erzielt für die Jungs aus Cannstatt beide Treffer des Tages. Naouirou Ahamada gibt derweil sein Debüt für den VfB.

Ausgangslage

Beide Mannschaften sind unter Woche im Achtelfinale des DFB-Pokals ausgeschieden. Der VfB unterlag zu Hause Borussia Mönchengladbach mit 1:2. Mit dem gleichen Ergebnis allerdings nach 120 statt 90 Minuten verlor Bayer 04 Leverkusen dem Regionalligisten Rot-Weiß Essen. Auch in der Bundesliga haben die Rheinländer zuletzt in der Spitzengruppe an Boden verloren, sind aber mit 32 Punkten nach 19 Spieltagen noch in Schlagdistanz auf die Champions League-Plätze. Der VfB siegte indes am vergangenen Spieltag mit 2:0 gegen den 1. FSV Mainz 05.

Personal

Auf Seiten des VfB gab es im Vergleich zum Pokalspiel am Mittwoch vier Wechsel in der Startformation: Philipp Förster, Roberto Massimo und Mateo Klimowicz rückten für Daniel Didavi, Borna Sosa und Sasa Kalajdzic in die Startformation. Zudem stand Gregor Kobel wieder für Fabian Bredlow im Tor. Wataru Endo war schon wie im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach Kapitän des Teams.

Ebenfalls vier Veränderungen nahm Peter Bosz vor. Daley Sinkgraven, Jonathan Tah, Florian Wirtz und Moussa Diaby liefen von Beginn an auf. Dafür nahmen Aleksandar Dragovic, Exequiel Palacios, Lucas Alario auf der Bank Platz. Karim Bellarabi fehlte angeschlagen.

Spielverlauf
2. Minute Durchatmen heißt es für den VfB gleich zu Beginn: Moussa Diaby flankt, am langen Pfosten kommt Leon Bailey zum Abschluss, Gregor Kobel reißt den Arm hoch und lenkt den Ball an die Latte.
14. Minute Mateo Klimowicz schließt in aussichtsreicher Position ab, verzieht aber seinen Schuss aus 14 Metern Torentfernung.
18. Minute Nachdem die Mannschaft mit dem roten Brustring nach dem Abschluss von Mateo Klimowicz innerhalb von kurzer Zeit weitere Abschlüsse hat, gehen die Gastgeber schließlich in Führung. Gregor Kobel kann Moussa Diabys Schuss aus etwa 16 Metern noch abwehren, gegen den Nachschuss von Kerem Demirbay ist der Schweizer aber machtlos.
22. Minute Für Nicolas Gonzalez ist die Partie frühzeitig beendet. Bei einem Zweikampf im gegnerischen Strafraum verletzt sich der Argentinier. Er muss mit Verdacht auf Muskelfaserriss ausgewechselt werden. Für ihn kommt Sasa Kalajdzic in die Partie.
29. Minute Leverkusen macht weiterhin Druck und beim VfB steht weiterhin vor allem Gregor Kobel im Blickpunkt des Geschehens. Erst rettet die Nummer Eins des VfB gegen Patrik Schick (28. Minute) und eine Minute später wehrt er den Schuss Timothy Fosu-Mensah ab.
31. Minute Ein Einwurf bildet den Ausgangspunkt für den zweiten Leverkusener Treffer des Nachmittags. Charles Aranguiz leitet die Kombination nach dem Einwurf ein, Leon Bailey passt direkt auf Kerem Demirbay, der für Bayer auf 2:0 erhöht.
45. Minute Leverkusen ist in der ersten Hälfte das spielbestimmende Team, der VfB bekommt nicht den gewünschten Zugriff auf die Partie, hat aber unmittelbar vor dem Pausenpfiff seine beste Gelegenheit bis zu diesem Zeitpunkt. Philipp Förster schließt aus 16 Metern ab, der Bayer-Torhüter Lukas Hradecky lenkt den Ball gerade noch so zur Ecke. Nach dem anschließenden Eckball geht es für beide Mannschaften in die Halbzeitpause.
46. Minute Zu Beginn des zweiten Spielabschnitts bringt Pellegrino Matarazzo Erik Thommy und Naouirou Ahamada für Roberto Massimo und Marc Oliver Kempf in die Partie. Für Naouirou Ahamada ist es das Bundesligadebüt im Trikot mit dem roten Brustring.
50. Minute Der VfB ist wieder dran. Waldemar Anton gewinnt im Mittefeld den Ball, Erik Thommy passt gut auf Sasa Kalajdzic und der Österreicher verkürzt auf 1:2.
55. Minute Die Mannschaft mit dem roten Brustring ist nun am Drücker. Silas Wamangituka versucht es aus spitzem Winkel, Lukas Hradecky klärt zur Ecke.
56. Minute In die Druckphase der Wasenelf erzielt Leverkusen dann das 3:1. Nach einem Konter der Gastgeber kann Gregor Kobel zunächst klären, dann verlieren die VfB Profis aber erneut den Ball und Leon Bailey vollendet für Leverkusen zum 3:1. Im Angriff zuvor hatte der VfB ein vermeintliches Handspiel reklamiert.
68. Minute Leverkusen kontert erneut und erhöht durch Florian Wirtz, der zum 4:1 einköpft.
70. Minute Die Jungs aus Cannstatt versuchen noch einmal ranzukommen. Sasa Kalajdzic scheitert aber aus kurzer Distanz an Lukas Hradecky.
77. Minute Wieder führt die Kombination Erik Thommy-Sasa Kalajdzic für den VfB zum Erfolg. Der Österreicher trifft per Direktabnahme zum 2:4.
84. Minute Demarai Gray erzielt mit seinem ersten Bundesligator das 5:2 für Bayer 04 Leverkusen.

Fazit

Nach keiner guten ersten Hälfte des VfB, in der die Gastgeber das spielbestimmende Team waren und mit zwei Toren führten, kämpften sich die Jungs aus Cannstatt zu Beginn des zweiten Abschnitts noch einmal in die Partie zurück und verkürzten schnell auf 1:2. Der VfB war am Drücker und reklamierte einen Handelfmeter für sich, der Pfiff blieb allerdings aus. Im Gegenzug erzielte Leverkusen dann das 3:1 und erhöhte zwischenzeitlich auf 4:1. Doch die VfB Profis gaben zu keinem Zeitpunkt auf und verkürzten noch einmal auf 2:4. Mit dem fünften Leverkusener Tor war dann aber letztlich die Entscheidung gefallen.

20. Spieltag: Bayer 04 Leverkusen - VfB