VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Profis, 22. January 2021

Die Gegnerelf: Elf Zahlen zum SC Freiburg

Zum Auftakt der Rückrunde tritt der VfB am Samstag (15:30 Uhr) beim SC Freiburg an. Elf Zahlen zum Team aus dem Breisgau.

4
Freiburgs Stürmer Nils Petersen stellt in dieser Saison einmal mehr seine Qualitäten als Joker unter Beweis. Der 32-Jährige erzielte vier seiner bisher sieben Saisontore nach Einwechslungen – drei davon in den vergangenen fünf Partien. Er ist damit zusammen mit dem Hertha-Profi Krzsyztof Piatek der bislang erfolgreichste Joker der Saison. Insgesamt hat Nils Petersen in seiner Bundesligakarriere schon 29 Joker-Tore erzielt.

5
Vom 11. bis zum 15. Spieltag feierte der SC Freiburg fünf Siege in Serie. Eine längere Siegesserie gab es für die Breisgauer in 21 Bundesligajahren noch nicht. Von den vergangenen neun Bundesligaspielen verlor der SCF zudem nur eines, am 16. Spieltag beim FC Bayern München (1:2), ansonsten sprangen fünf Siege und drei Unentschieden heraus.

5
Die Freiburger sind auch in das Kalenderjahr 2021 gut gestartet. Nach einem 3:1-Auftaktsieg bei der TSG Hoffenheim gewann das Team von Cheftrainer Christian Streich zu Hause mit 5:0 gegen den 1. FC Köln. Höher gewann der Sport-Club in der höchsten deutschen Spielklasse noch nie. 1999 schlugen die Freiburger den F.C. Hansa Rostock und 2000 den VfL Bochum mit dem gleichen Ergebnis.

5
Ermedin Demirovic ist nach Erhebungen der Deutschen Fußball Liga mit fünf Torvorlagen aktuell Freiburgs bester Vorbereiter.

6
Sechs Treffer erzielte das Team aus dem Breisgau im Saisonverlauf nach Ecken. Keine andere Mannschaft war nach Eckbällen bisher erfolgreicher. Insgesamt sind zwölf der bisher 31 Freiburger Saisontore nach Standardsituationen entstanden. Nur Borussia Mönchengladbach erzielte bislang mehr Standard-Tore (13).

7
Mit je sieben Bundesliga-Saisontoren sind Vincenzo Grifo und Nils Petersen Freiburgs beste Torschützen.

9
Kopfballstark präsentiert sich der SC Freiburg vor dem gegnerischen Tor. Bereits neun Mal jubelten die Freiburger nach einem Abschluss per Kopf. Gemeinsam mit dem 1. FC Union Berlin ist dies Ligabestwert.

9
Im vergangenen Dezember jährte sich Christian Streichs Dienstantritt als SC-Cheftrainer zum neunten Mal. Damit ist er mit Abstand der dienstälteste Bundesligatrainer. Den Sport-Club betreute er mittlerweile in 270 Bundesligaspielen.

10
In den vergangenen zehn Bundesligaspielen haben die Freiburger immer ein Tor erzielt.

31
Nur einmal, in der Saison 1994/1995, erzielte Freiburg in einer Bundesliga-Hinserie mehr Tore als in dieser Spielzeit. Damals waren es 35; in dieser Saison haben die Freiburger bislang 31 Mal getroffen.

1.530
Mit Torhüter Florian Müller, Kapitän Christian Günter und Philipp Lienhart hat ein Freiburger-Trio im bisherigen Saisonverlauf noch keine Bundesligaminute verpasst.