VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Junge Wilde, 16. July 2019

Zwei Wechsel

David Kopacz wechselt auf Leihbasis zu Górnik Zabrze. Leon Dajaku verlässt den Verein in Richtung München.

David Kopacz auf Leihbasis nach Zabrze

Der VfB und Górnik Zabrze haben sich auf einen Wechsel auf Leihbasis von David Kopacz verständigt. Der 20-jährige Mittelfeldspieler wird für ein Jahr an den Erstligisten nach Polen ausgeliehen. Für den VfB bestritt der polnische Juniorennationalspieler, der seit 2018 das Trikot mit dem Brustring trägt, bisher 17 Spiele in der Regionalliga Südwest, in denen er zwei Tore erzielte.

Sportdirektor Sven Mislintat: „David ist auf einem guten Weg, das wurde zuletzt auch durch seine Teilnahme an der U20-Weltmeisterschaft mit der polnischen Auswahl unterstrichen. Für Davids weitere Entwicklung ist es sehr wichtig, auf Vereinsebene regelmäßig zum Einsatz zu kommen. Deshalb ist die Leihe zu Górnik Zabrze sowohl für ihn als auch für den VfB eine sehr gute Lösung.“

Leon Dajaku verlässt den VfB

Leon Dajaku verlässt den VfB und wechselt mit sofortiger Wirkung zur zweiten Mannschaft des FC Bayern München. Der 18-Jährige kam 2014 vom FSV Waiblingen zum VfB und durchlief seitdem die VfB Jugendteams. In der vergangenen Saison gewann Leon Dajaku mit der U19 den DFB-Pokal und stand im Finale um die Deutsche Meisterschaft.

Sportdirektor Sven Mislintat: „Nach intensiven Gesprächen mit Leon und dem FC Bayern haben wir uns dazu entschieden, Leons Wunsch zu entsprechen und dem Transfer zuzustimmen. Wir wünschen Leon alles Gute für die Zukunft.“

Leon Dajaku: „Ich hatte eine tolle Zeit beim VfB und bin dem Verein, den Trainern und Mitarbeitern und natürlich meinen Mannschaftskameraden sehr dankbar für die vergangenen Jahre. Ich wünsche dem VfB alles Gute für die Zukunft und drücke die Daumen für den Wiederaufstieg.“