Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart

PFIFF – Projekt für inklusive Fußball-Förderung

Fußball begeistert und verbindet viele Menschen in aller Welt. Besonders Menschen mit einer körperlichen und/oder geistigen Beeinträchtigung möchten gerne Fußball spielen, können dies aber aufgrund vorhandener Barrieren nicht tun. Aus diesem Grund hat der VfB Stuttgart in Kooperation mit dem Württembergischen Fußballverband im Jahr 2017 das Projekt für inklusive Fußball-Förderung (PFIFF) entwickelt. Ziel des Projektes ist es, von Stuttgart aus ein flächendeckendes, inklusives Fußballnetzwerk in Baden-Württemberg zu schaffen.

Menschen mit Handicap, für die der Fußball eine große Bedeutung hat, wird damit ein regelmäßiges, unbeschwertes, freudvolles und gemeinsames Spielen ermöglicht. Mit Hilfe des Projekts sollen die Sportler einen leichteren Zugang in die ortsnahen Vereine finden und auf diesem Weg unterstützt werden. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Aus- und Fortbildung von Trainerinnen und Trainern, die beispielsweise an den jeweiligen Stützpunkten im Land das PFIFF umsetzen.

Fußballstützpunkte in Baden-Württemberg

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Handicap können zur Zeit an insgesamt acht Standorten in Land (Heilbronn, Stuttgart, Reutlingen, Ulm, Crailsheim, Ravensburg, Ellwangen und Opfingen) regelmäßig und strukturiert trainieren. Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung sind weitere Stützpunkte in Planung. Jährlich nehmen ca. 800 Menschen mit Beeinträchtigung am Projekt teil.

Breites Angebot und mehrere Bausteine

Um mit Hilfe des PFIFF Menschen mit Handicap eine wirkliche Teilhabe und ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen, basiert das Projekt auf mehreren Säulen. Neben dem Stützpunkttraining gibt es jährlich Lehrgänge an den Sportschulen des Landes, die auch dazu dienen, talentierte Spieler für die Landesauswahl für Menschen mit mentaler Beeinträchtigung zu finden. Ein weiterer Baustein sind die sonderpädagogischen Handlungsfelder, die Referendaren die Möglichkeit bieten, das Thema Fußball auch praktisch zu behandeln. Die bereits erwähnte Aus- und Fortbildung der Trainer und Trainerinnen und die Unterstützung der Vereine beim Thema Inklusion runden das Angebot von PFIFF ab.

Ein so wichtiges Thema braucht viele Unterstützer. Deswegen danken wir allen Partnern, die sich zusammen mit dem VfB Stuttgart für eine gelebte Inklusion einsetzen.

VfBfairplay Projektpartner