VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Bundesliga, 28. April 2018

Die Stimmen zum Spiel

Tayfun Korkut: „Es war das erwartet schwierige Spiel gegen eine Top-Mannschaft, die ich aus meiner Zeit hier in Leverkusen kenne. Es ist heute das zusammengekommen, was zusammenkommen musste. Die Mannschaft musste an ihre Leistungsgrenze gehen, wie sie das in den vergangenen elf Wochen auch schon getan hat. Sie hat die Spannung hochgehalten. Wir haben einen sehr guten Torwart gebraucht, den wir heute auch hatten. Wir haben die eine oder andere Chance zugelassen. Es ist aber gegen einen solchen Gegner auch normal, dass man nicht alles verteidigen kann. Vorne machen wir effizient das Tor. Das ist die Geschichte des Spiels. Wir sind froh, dass wir noch einen draufpacken konnten und werden versuchen, auch in den nächsten beiden Spielen zu punkten.“

Christian Gentner: „Wir haben von Beginn an mutig gespielt. Der Elfmeter hätte scharf in das Spielgeschehen eingreifen können. Wir sind eine unangenehm zu spielende Mannschaft und haben heute bewiesen, dass wir die Saison noch nicht abgehakt haben. Gegen Hoffenheim und Bayern können wir befreit aufspielen und am kommenden Wochenende am besten mit einem Heimsieg unseren Fans etwas zurückgeben.“

Ron-Robert Zieler: „Wir sind sehr zufrieden mit unserer Leistung. Wir haben das abgeliefert, was wir aktuell können und sind als Einheit aufgetreten. Darüber hinaus war die Unterstützung unserer Fans heute erneut überragend.“

Mario Gomez: „Wir haben von Beginn an versucht, unser Ding durchzubringen. Wir haben leidenschaftlich gespielt und gekämpft. Der Charakter dieser Mannschaft beeindruckt mich von Woche zu Woche immer wieder aufs Neue.“

TABELLE
SPIELE S U N TORE DIFF PKT
1. FC Bayern München 34 27 3 4 92:28 +64 84
2. FC Schalke 04 34 18 9 7 53:37 +16 63
3. TSG Hoffenheim 34 15 10 9 66:48 +18 55
4. Dortmund 34 15 10 9 64:47 +17 55
5. Leverkusen 34 15 10 9 58:44 +14 55
6. RasenBallsport Leipzig 34 15 8 11 57:53 +4 53
7. VfB Stuttgart 34 15 6 13 36:36 0 51
8. E. Frankfurt 34 14 7 13 45:45 0 49
9. M'gladbach 34 13 8 13 47:52 -5 47
10. Hertha BSC 34 10 13 11 43:46 -3 43
11. Werder Bremen 34 10 12 12 37:40 -3 42
12. FC Augsburg 34 10 11 13 43:46 -3 41
13. Hannover 96 34 10 9 15 44:54 -10 39
14. 1. FSV Mainz 05 34 9 9 16 38:52 -14 36
15. SC Freiburg 34 8 12 14 32:56 -24 36
16. VfL Wolfsburg 34 6 15 13 36:48 -12 33
17. Hamburger SV 34 8 7 19 29:53 -24 31
18. 1. FC Köln 34 5 7 22 35:70 -35 22