VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Profis, 14. February 2020

Die Gegnerelf: Elf Zahlen zum VfL Bochum

Am Montagabend (20:30 Uhr) trifft die Mannschaft mit dem Brustring im Ruhrstadion auf den VfL Bochum. Wissenswertes über die Gastgeber gibt es in der Gegnerelf.

2

Vor heimischem Publikum stellt Bochum gemeinsam mit dem VfB die zweitbeste Offensive (je 24 Tore hinter dem HSV mit 25), zugleich aber auch die zweitschlechteste Defensive der Liga mit 22 Gegentoren. Nur Wehen Wiesbaden kassierte in den bisherigen Heimspielen noch ein Gegentor mehr (23).

2

Nach 21 Spieltagen verbucht der VfL Bochum die zweitschlechteste Bilanz seiner Zweitligageschichte. Zu diesem Zeitpunkt der Saison hatte Bochum nur in der Spielzeit 2012/2013 mit 21 Zählern weniger Punkte auf dem Konto als aktuell (23 Punkte).

3

Nach zuvor drei Niederlagen gegen Regensburg, Bielefeld und den Hamburger SV hat der VfL Bochum am vergangenen Sonntag in Wiesbaden mit 1:0 gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf gewonnen und damit die ersten drei Punkte des Jahres eingefahren.

6/7

In Sachen Strafstöße sind die Bochumer die Spezialisten der Liga. Sieben erhaltene und sechs verwandelte Elfmeter sind jeweils Bestwert. Danny Blum zeigte sich bislang am treffsichersten und verwandelte alle seine drei Strafstöße, Silvère Ganvoula scheiterte bei vier Anläufen nur einmal am Torhüter. Zudem hat VfL-Keeper Manuel Riemann bereits drei von vier Strafstößen gegen ihn gehalten und ist damit der Top-Elfmeterkiller der 2. Bundesliga.

10

Seit dem Bundesliga-Abstieg 2010 bestreitet Bochum seine zehnte Zweitliga-Saison in Serie. So lange am Stück ist kein anderer Klub Teil der 2. Bundesliga – gefolgt vom FC St. Pauli mit neun Zweitliga-Spielzeiten in Serie.

14

Saisonübergreifend erzielte der VfL Bochum in jedem der vergangenen 14 Heimspiele mindestens ein Tor, dies ist ligaweit die längste Serie.

17

Mit 17 Scorerpunkten (zehn Tore und sieben Assists) ist Silvère Ganvoula bislang der zweitbeste Scorer der 2. Bundesliga. Nur Bielefelds Fabian Klos strahlt mit 14 Treffern und sechs Vorlagen noch mehr Torgefahr aus. In den ersten drei Duellen des Jahres hat Silvère Ganvoula nicht getroffen, der 23-jährige Kongolese bereitete zuletzt jedoch zwei Treffer vor.

30

30 Bundesligaspiele hat Stefano Celozzi in seinen drei Spielzeiten von 2009 bis 2012 beim VfB bestritten, ehe es den 31-jährigen Defensiv-Allrounder zu Eintracht Frankfurt und 2014 ins Ruhrgebiet zog. In seinen bisherigen fünf Spielzeiten für Bochum bestritt der ehemalige VfL-Kapitän 120 Zweitligaeinsätze. In der laufenden Saison kommt der Deutsch-Italiener bislang auf fünf Ligaeinsätze.

35

35 Prozent seiner Chancen verwandelt Simon Zoller in Tore. Damit verbucht der VfL-Stürmer unter allen Zweitliga-Profis mit mindestens fünf Saisontoren in Sachen Chancenverwertung die beste Quote. Zuletzt traf der 28-Jährige, der von 2005 bis 2007 die VfB Jugend durchlief, gegen den Hamburger SV und Wehen Wiesbaden erstmals seit April 2015 in zwei Zweitligaspielen in Serie (damals für Kaiserslautern).

39

Mit 39 Gegentoren stellen die Bochumer bislang die zweitschlechteste Defensive der 2. Bundesliga. Nur der Karlsruher SC musste mit 41 Treffern noch mehr Gegentore hinnehmen.

199

199 Pflichtspiele (davon 112 in der Bundesliga) hat VfL-Cheftrainer Thomas Reis zwischen 1995 und 2003 als Spieler für Bochum bestritten. Nach seinem Karriereende begann der 46-Jährige 2011 dort auch seine Trainerlaufbahn und kehrte nach drei Jahren als U19-Trainer beim VfL Wolfsburg im vergangenen September erstmals als Cheftrainer der Profis an die Castroper Straße zurück. In der Saison 1989/1990 durchlief Thomas Reis als Jugendspieler die U17 des VfB.