VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Profis, 27. May 2020

Vertrag mit Pellegrino Matarazzo vorzeitig verlängert

Der VfB hat den ursprünglich bis zum 30. Juni 2021 datierten Vertrag mit Cheftrainer Pellegrino Matarazzo vorzeitig bis zum 30. Juni 2022 verlängert. Der Vertrag gilt sowohl für die Bundesliga als auch für die 2. Bundesliga.

Thomas Hitzlsperger, Vorstandsvorsitzender:

"Mit der seit mehreren Wochen geplanten Vertragsverlängerung möchten wir deutlich zum Ausdruck bringen, dass wir Kontinuität leben wollen. Nach der bisherigen Zusammenarbeit mit Pellegrino Matarazzo sind wir der festen Überzeugung, dass er alle fachlichen und persönlichen Fähigkeiten in sich trägt, die eine lange Zusammenarbeit möglich machen. Pellegrino Matarazzo hat in nur wenigen Monaten bewiesen, dass er perfekt zum VfB Stuttgart passt. Zusammen mit der aktuellen sportlichen Leitung soll der Trainer die sportliche Zukunft des VfB Stuttgart wesentlich mitgestalten."

Sven Mislintat, Sportdirektor:

"Seit seiner Ankunft im Januar denkt, lebt, arbeitet Rino Fußball, identifiziert sich mit seiner Aufgabe und dem VfB in einer Art und Weise, dass es für uns nur logisch und konsequent ist, unabhängig von kurzfristigen Resultaten die kommenden Jahre mit ihm zu arbeiten. Diese Vertragsverlängerung ist ein Ausdruck dafür, dass wir von unserem Weg überzeugt sind, und dass sich jeder Verantwortliche, jeder Spieler und jeder Mitarbeiter zuerst selbst in die Verantwortung für den sportlichen Erfolg nimmt."

Pellegrino Matarazzo:

"Die Zusammenarbeit mit Thomas Hitzlsperger und Sven Mislintat war vom ersten Tag an sehr vertrauensvoll und partnerschaftlich. Uns verbindet das gemeinsame Ziel und die große Motivation, mit dem VfB erfolgreich zu sein. Ich danke Thomas und Sven und natürlich auch den weiteren Verantwortlichen beim VfB für das Vertrauen in meine Person. Gemeinsam mit meinem Trainerteam werden wir weiter alles dafür tun, um unsere Ziele zu erreichen."