VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Profis, 18. January 2018

Operation bei Carlos Mané erforderlich

Der Portugiese hat sich im Training einen Sehnenriss im Oberschenkel zugezogen. Er wird dem VfB in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung stehen.

Das Verletzungspech bleibt Carlos Mané treu. Nachdem der Portugiese nach seinem Knorpelschaden im Knie aus der vergangenen Zweitligasaison in der laufenden Spielzeit noch kein Spiel für den VfB absolvieren konnte, hat sich der Mittelfeldspieler erneut schwer verletzt. Am vergangenen Sonntag zog sich der 23-Jährige im Mannschaftstraining einen Sehnenriss im rechten Oberschenkel zu, der operativ behandelt werden muss. Carlos Mané wird dem VfB dadurch in der laufenden Saison nicht mehr zur Verfügung stehen. 

VfB Sportvorstand Michael Reschke:
„Das ist eine äußerst bittere Nachricht. Ganz besonders natürlich für Carlos persönlich. Er ist ein so sympathischer, lebensfroher Junge und hat extrem auf sein Comeback gebrannt. Die ganze Truppe hat sich auf seine Rückkehr gefreut, zumal er im Mannschaftstraining schon wieder einen sehr vielversprechenden Eindruck hinterlassen hatte. Wir werden ihm bestmöglich helfen. Von Teamdoktor Ray Best und unserer medizinischen Abteilung wird er optimal betreut werden.“