VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
eSports, 17. February 2020

Rückschlag für VfB eSports

Zum Ende des 19. Spieltags traf der VfB eSports, im Featured Matchday auf Pro7 MAXX, auf den direkten Tabellennachbarn VfL Bochum eSports. Trotz der Unterstützung von Jens Grahl mussten die Jungs einen Rückschlag im Kampf um die direkten Grand Final-Plätze hinnehmen.

Im ersten Spiel des Abends standen sich Lukas „Lukas_1004“ Seiler und Alexander "VfLXander1848" Steinmetz auf der PlayStation gegenüber. Trotz der zwischenzeitlichen Führung für den VfL konnte „Lukas_1004“ sich durch eine starke Leistung und einem schnellen Doppelpack den einzigen Sieg des Abends sichern.

Im Anschluss ging es für Burak „burak_may“ May und „Lukas_1004“ gegen die im Doppel starken VfL Jungs "VfLXander1848" und Jan-Luca "VfLBassinho1848" Bass. Auch hier erwischten die Bochumer den besseren Start und gingen schnell mit 2:0 in Führung. Trotz einer anschließend starken Leistung der beiden Schwaben und dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer, verloren „burak_may“ und „Lukas_1004“ ihr Spiel mit 3:1.

Somit ging man mit einem Unentschieden in das letzte Spiel. Hier bekam es Marcel „Marlut“ Lutz, auf der Xbox, mit dem bereits im 2v2 angetreten "VfLBassinho1848" zu tun. Wieder gerieten die VfB Jungs früh ins Hintertreffen. Im Anschluss war es ein sehr defensiv geprägtes Spiel, in dem „Marlut“ zu spät in die Offensive ging. Am Ende hieß es 0:1 aus Sicht der Jungs aus Cannstatt.

Der VfB eSports unterlag dem VfL Bochum mit 3:6 und hat somit momentan 3 Punkte Rückstand auf den ersten direkten Grand Final Platz.

Am kommenden Mittwoch gibt es dann das Duell mit der Eintracht aus Frankfurt. Wie gewohnt ab 20:30 Uhr live auf dem VfB eSports YouTube und Twitch-Kanal.