VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Club, 6. March 2020

VfB Mobility Hackathon 2020 bewegt alle

Zwei Tage lang erarbeiteten kreative Köpfe innovative Lösungen zum Thema Mobilität – und das nicht nur für Stuttgart und die Mercedes-Benz Arena. Das Projekt soll als „Leuchtturmprojekt“ vorangehen und generell Lösungen für Sport-Arenen und Großstädte finden.

Als Heimat für fast 60.000 Fans sind die Herausforderungen in Sachen Mobilität an die Mercedes-Benz Arena sowie den VfB und die Stadt Stuttgart vielfältig und extrem anspruchsvoll – bei jedem Heimspiel. Im Rahmen des „VfB Mobility Hackathon 2020“ haben insgesamt elf Teams in einem zweitägigen Workshop in der Arena neue Lösungen erarbeitet, die Fans eine bessere An- und Abreise an Heimspieltagen und damit unvergessliche Stadionbesuche ermöglichen sollen. Konkrete Challenges waren:

  • Wie können wir die An- und Abreise für die Besucher*innen zum Erlebnis machen?
  • Wie können wir neue Verkehrswege und alternative Verkehrsmittel identifizieren und für Stadionbesucher*innen nutzbar machen?
  • Wie können wir Daten nutzen, um Optimierungspotential in der Verkehrsinfrastruktur aufzuzeigen?
  • Wie können wir sicherstellen, dass Stadionbesucher*innen mit ihren Kindern problemlos und sicher an- und wieder abreisen?
  • Wie können wir es den Stadionbesucher*innen ermöglichen, die An- und Abreise ihren Bedürfnissen entsprechend zu planen?
  • Wie können wir die „letzte Meile“ zum Stadion verbessern?
  • Wie können wir die Fans motivieren, umweltfreundliche Verkehrsmittel zu wählen?
  • Wie können wir einen sicheren Stadionbesuch für alle gewährleisten?
  • Wie können wir es Gruppen erleichtern, gemeinsam anzureisen?
  • Wie können wir es Menschen mit Beeinträchtigungen leichter und sicherer machen, zu ihrem Platz zu gelangen?
  • Wie können wir es ortsfremden Fan-Gruppen ermöglichen, direkt von ihrem Ort zum Stadion zu kommen?

Bewährungsprobe für Prototypen am 30. Spieltag

Aus den im Workshop entstandenen und von einer hochrangigen Jury bewerteten Ideen entwickeln die Teams nun Prototypen, die am 30. Spieltag (17. – 20.04.2020) beim Heimspiel des VfB Stuttgart gegen den VfL Osnabrück unter realen Bedingungen getestet werden. Funktionieren diese Prototypen gut, wird anschließend sowohl an der Umsetzung bei allen künftigen VfB Heimspielen als auch an der Ausweitung auf andere Standorte und Großstädte gefeilt.

Hier gibt’s Eindrücke aus dem Workshop in der Mercedes-Benz Arena:

Mobility Hackathon 2020