VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Club, 13. March 2020

Rainer Adrion zum Mitglied des Aufsichtsrates bestellt

Die Hauptversammlung der VfB Stuttgart AG hat Rainer Adrion mit sofortiger Wirkung in den Aufsichtsrat der VfB Stuttgart AG berufen. Damit ist einer von zwei derzeit vakanten Aufsichtsratssitze wiederbesetzt.

Präsident und Aufsichtsratsvorsitzender Claus Vogt zu der Entscheidung der Hauptversammlung: „Ich habe Rainer Adrion vorgeschlagen und begrüße sehr, dass die Vertreter der Hauptversammlung diesem Vorschlag gefolgt sind. Bereits vor meiner Wahl zum Präsidenten habe ich deutlich gemacht, dass ich mir neben Hermann Ohlicher eine zweite Person in den Aufsichtsrat wünsche, die Sportkompetenz und Verbundenheit mit unserem Verein einerseits und die für ein solches Amt erforderliche Kenntnis wirtschaftlicher Zusammenhänge andererseits vereint und mitbringt. Das trifft auf Rainer Adrion zu. Er ist nicht nur ein von allen geschätzter VfBler, er weist als ehemaliger Profi, erfolgreicher Fußballehrer, Nachwuchsspezialist und Talentförderer auf und abseits des Rasens Kompetenzen und eine Erfahrung vor, die ihresgleichen suchen. Er ist auch ein kritischer Geist, der Dinge hinterfragt und durchleuchtet und genau solche Menschen brauchen wir in unserem höchsten Kontrollgremium, das auch die Weichen für die künftige Ausrichtung beim VfB Stuttgart stellt. Ich freue mich sehr, dass wir Rainer Adrion für dieses wichtige Amt gewinnen konnten und auf die Zusammenarbeit mit ihm.“

Rainer Adrion zu seiner Berufung in den Aufsichtsrat: „Ich möchte mich bei allen Verantwortlichen für ihr Vertrauen bedanken und freue mich sehr, dass mich die Hauptversammlung der VfB Stuttgart AG für dieses Amt ausgewählt und in den Aufsichtsrat berufen hat. Auch nach meiner aktiven Zeit habe ich die Entwicklungen beim VfB mit einem wachen Auge verfolgt und bereits bei der Mitgliederversammlung im Sommer 2019 Punkte benannt, die ich jetzt an verantwortlicher Stelle einbringen werde. Ich kenne die Mitglieder des aktuellen Aufsichtsrates und freue mich auf eine konstruktive Zusammenarbeit mit ihnen. Mit unserem Präsidenten und Aufsichtsratsvorsitzenden Claus Vogt habe ich mich zu vielen Themen ausgetauscht und große Übereinstimmungen festgestellt. Auch mit unserem Vorstandsvorsitzenden Thomas Hitzlsperger konnte ich in der Vergangenheit bei verschiedenen Gelegenheiten inhaltlich gute Fußballgespräche führen. Umso mehr freut es mich, dass wir unseren Club nun gemeinsam mit den Verantwortlichen aller VfB-Gremien nach vorne bringen dürfen.“

Erstmalig wird Adrion Anfang April an einer Aufsichtsratssitzung teilnehmen. Bis dahin will er sich intensiv in aktuelle und perspektivische Themen des Aufsichtsrates einarbeiten.