Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart

Unvergessen – ein Projekt für Menschen mit Demenz

Demenz stellt eine der großen Herausforderungen unserer Zeit dar. Jährlich kommt es zu ca. 300.000 Neuerkrankungen in Deutschland. Aufgrund des demografischen Wandels wird die Zahl der Menschen mit Demenz kontinuierlich ansteigen. Demenz beeinträchtigt wichtige kognitive Funktionen, dabei besonders häufig das Gedächtnis.

Es ist davon auszugehen, dass auch zahlreiche VfBler bereits mit dieser Erkrankung im familiären Umfeld oder zumindest im weiteren Bekanntenkreis konfrontiert worden sind. Viele VfB Mitglieder und Fans können zudem aufgrund fortgeschrittenen Alters oder kognitiver Einschränkungen nicht mehr aktiv am Geschehen ihres Vereins teilnehmen. Für VfBfairplay war dies der Anlass, sowohl Menschen mit Demenz als auch deren Angehörige zu unterstützen, die Öffentlichkeit für dieses Thema zu sensibilisieren und ein neues Projekt in Kooperation mit Experten des Netzwerks „Gemeinsam für ein demenzfreundliches Bad Cannstatt“ zu initiieren. Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss unterschiedlicher sozialer Institutionen im Stadtteil, wie zum Beispiel der Bürgerstiftung Stuttgart und wird vom Caritasverband koordiniert. 

Das Ziel ist, Menschen mit kognitiven Einschränkungen die Möglichkeit zu bieten, „ihren“ VfB wieder spür- und erlebbar zu machen. Denn Fußball weckt Emotionen, Erinnerungen und verbindet die Generationen.

Nach intensivem fachlichen Austausch wurden zunächst zwei auf diese Zielgruppe abgestimmte Angebote konzipiert. Mit dem Projekt Unvergessen holt der Club die Menschen ab, die ihm jahrelang die Treue gehalten haben und es aufgrund ihrer Demenzerkrankung nicht mehr können. Der VfB denkt an sie und bringt sie wieder zum VfB – oder der VfB kommt zu ihnen.  

Unvergessen – die VfB Arena Tour

Mit der speziell entwickelten Arena-Tour können Menschen mit Demenz, ihre Betreuer und  Angehörigen das Stadionerlebnis mit allen Sinnen erfahren. Die etwa einstündige Tour gibt immer wieder ausreichend Gelegenheit, inne zu halten. Zum Beispiel in der VfB Mannschaftskabine, wo nicht nur die Stimmung vor einem Spiel erspürt werden kann, sondern auch Spielerutensilien von damals und heute erfühlt werden können. Historische Bilder der Spielstätte, Bilder von bekannten ehemaligen VfB Spielern und gezielte Fragen sollen Erinnerungen an die eigenen Besuche im Stadion wecken und die Teilnehmer aktivieren. Einen besonderen emotionalen Anreiz setzt der Gang durch den Spielertunnel, der durch Musik und Stadiongeräusche hinterlegt ist. Die Teilnehmer erhalten immer wieder Gelegenheit, Vergangenes zu reflektieren und über ihre früheren Stadionerlebnisse zu sprechen.  Das Tandem aus speziell geschulten Arena-Guides begleitet jede Gruppe individuell und geht auf Fragen und Wünsche ein. Das Angebot richtet sich an Menschen mit Demenz und Begleitpersonen. Auch stationäre Pflegeeinrichtungen oder Betreuungsgruppen können eine Gruppe anmelden.

Unvergessen – der VfB Erinnerungsnachmittag

Alle Sinne anzusprechen um damit das Gedächtnis zu aktivieren steht auch im Mittelpunkt des zweiten Angebots im Projekt Unvergessen. Dieses richtet sich in erster Linie an diejenigen Menschen mit Demenz und kognitiven Einschränkungen, die nicht mehr zum VfB kommen können, weshalb der VfB zu den Menschen in die stationären Einrichtungen kommt.

Eine VfB Delegation – darunter ein ehemaliger Spieler -  besucht die Einrichtung. Bewohner, deren Angehörige und Betreuer werden im Vorfeld schon auf den Besuch eingestimmt und schmücken beispielsweise den Raum oder stellen eigene, persönliche Erinnerungsstücke rund um den VfB aus. Das kurzweilige Programm beginnt mit einem kleinen Film über die VfB Geschichte, dem sich ein musikalisch umrahmtes VfB Fußballquiz anschließt. Nach dieser Aufwärmphase erinnert man sich gemeinsam in einfühlsamer Art und Weise an VfB Erlebnisse, stimmt das ein oder andere Fußballlied an und begutachtet die zahlreich mitgebrachten VfB Objekte, darunter die Meisterschale. Den Abschluss dieses weiß-roten Nachmittags bildet ein gemeinsames Erinnerungsfoto. Das Angebot richtet sich hauptsächlich an stationäre Pflegeeinrichtungen.

Im Rahmen des Projekts Unvergessen werden die Bausteine nach und nach erweitert, um möglichst vielen älteren Menschen mit Demenz und kognitiven Einschränkungen eine VfB Heimat zu geben.

Eine Teilnahme am Projekt Unvergessen ist kostenlos. Die Terminvergaben für beide Angebote erfolgen nach individueller Abstimmung. Für weitere Fragen und Anmeldungen wenden Sie sich bitte an:

Christine Potnar
Kommunikation | CSR
c.potnar@vfb-stuttgart.de

VfBfairplay Projektpartner
Bildergalerie
Service Center