Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Abteilungen, 3. March 2020

Für die Deutsche Meisterschaft qualifiziert

Bei der süddeutschen Meisterschaft der Männer 35 in Rosenheim sicherte sich die M35 des VfB hinter dem amtierenden Deutschen Meister aus Rosenheim die Silbermedaille und qualifizierte sich damit für die Deutschen Meisterschaften. Nach überlegenen Siegen gegen TV Waldrennach (11:2 und 11:6), SG Waldkirchen (11:3 und 11:4) sowie gegen den Ortsrivalen vom NLV Vaihingen (11:6 und 11:4) kam es im abschließenden Endspiel zum Duell mit den Rosenheimern. Diese wurden im ersten Satz ihrer Favoritenrolle gerecht und ließen unserer Mannschaft mit 11:5 kaum eine Chance. Nach einigen Umstellungen glich der VfB im zweiten Satz, ebenso deutlich mit 11:5 wieder aus. Im entscheidenden dritten Satz erwischten die Rosenheimer den besseren Start. Schnell führten sie mit 5:0. Zwar kam der VfB nochmal einmal zurück, die Rosenheimer gewann aber dennoch sehr knapp mit 11:9. Dennoch konnte mit dem zweiten Platz das Ziel Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft erreicht werden. Diese findet am 4. und 5. April 2020 in Erolzheim statt.

Einen großen Erfolg erreichten auch unsere Mädels der weiblichen Jugend U16. Bei der Endrunde um die Meisterschaft in der Landesliga, die in Stuttgart ausgetragen wurde, konnten sie sich nach drei Siegen gegen NLV Vaihingen, TSV Niedernhall und TSV Adelmannsfelden überzeugend die Landesmeisterschaft sichern.

Und auch unsere M1-Mannschaft war sehr erfolgreich. Mit vier Unentschieden am ersten Spieltag der Gauliga West noch sehr verhalten gestartet, konnten sie an den folgenden Spieltagen alle Spiele für sich entscheiden. Am Ende stand der erste Platz und der damit verbundene Aufstieg in die Landesliga.

Es geht aufwärts bei den VfB Faustballern, herzlichen Glückwunsch an unsere erfolgreichen Teams.