Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Abteilungen, 6. Oktober 2021

Europameister zu Besuch in Hausen!

Weit mehr als 30 Kinder und Jugendliche durften sich am vergangenen Mittwoch beim Faustballtraining auf dem Sportplatz des TSV Hausen über prominenten Besuch freuen. Dominik Gugerli, schweizer Nationalspieler, mehrfacher Schweizer Meister und Europameister im Faustball, stattete den insgesamt drei Trainingsgruppen einen Besuch ab, gab wertvolle Tipps und sorgte natürlich mit einer Kostprobe seines Könnens auf dem Platz für staunende Gesichter.

Was aber führt einen Europameister aus der Schweiz auf den versteckt, aber sehr idyllisch gelegenen Sportplatz in Hausen? Nun, der TSV Hausen pflegt seit mehreren Jahren schon eine fruchtbare Kooperation mit der Faustballabteilung des VfB Stuttgart, der praktisch seine gesamte Jugendarbeit hier im kleinsten Ortsteil Weil der Stadts angelagert hat und sich über einen stetigen Zuwachs freut, wie der TSV selbst auch. Hinzu kommt der Kooperationspartner Würmtalschule Merklingen, der seit mittlerweile sieben Jahren mit dem VfB zusammenarbeitet.

Gugerli selbst spielt zwar in der Schweiz noch in der 1.Liga, parallel aber auch beim VfB in der Altersklasse M30 - und auch das mit Erfolg. In dieser Altersklasse zählt das VfB-Team, unter anderem auch mit Weltmeister Michael Marx, ebenfalls schon in Hausen zu Gast, zu den besten Deutschlands.

Vom Weltklassespieler bis zum Anfänger ist also auf dem Sportgelände des TSV Hausen alles vertreten, was der interessante Faustballsport zu bieten hat. Hintergrund solcher Aktionen ist einerseits die motivierende Wirkung, die ein solch hochkarätiger Gast auf die Kinder und Jugendlichen ausübt. Im Faustball gibt es aber zudem in vielen Vereinen, auch beim VfB Stuttgart, eine Durchmischung, wie sie nur in ganz wenigen Sportarten zu finden ist. Von 15 bis 75, vom Anfänger bis zum Könner, ob weiblich oder männlich, beim Faustball gibt es immer wieder Gelegenheiten, bei denen wirklich alle Gruppierungen auf dem Platz stehen und zusammen Sport treiben.

Im Falle Faustball in Hausen kommt noch dazu: einer der kleinsten Vereine mit dem größten Baden Württembergs, Spitzenfaustball aus Deutschland und aus der Schweiz. Eine tolle Geschichte also, zumal sich Dominik Gugerli als ein besonders sympathischer Vertreter seiner Zunft zeigt und schnell zu erkennen gibt, dass er als ehemaliger Jugendnationaltrainer auch mit jungen Leuten sehr gut kann.

Ein runder Mittwochabend, der Lust auf mehr macht. Und so hat Dominik Gugerli seinen nächsten Besuch dann auch zur Freude aller Anwesenden gleich angekündigt. Da läuft was in Hausen!