VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Junge Wilde, 31. July 2020

Zwei weitere Kooperationspartner

Die Nachwuchsabteilung des VfB arbeitet ab sofort eng mit dem SV Kickers Pforzheim und dem 1.FC Eislingen zusammen.

Mit dem SV Kickers Pforzheim und dem 1.FC Eislingen wird das Nachwuchsleistungszentrum des VfB auch in diesen beiden Regionen zukünftig gemeinsam talentierte Spieler identifizieren, begleiten und weiterentwickeln. Damit kooperiert die Nachwuchsabteilung ab der Saison 2020/21 neben diesen beiden neu hinzugekommenen Clubs und den bereits länger feststehenden SG Sonnenhof Großaspach, MTV Stuttgart und SchwabenSport Management auch mit dem VfR Heilbronn, dem SC Pfullendorf und dem VfB Friedrichshafen. Gemeinsames Ziel aller Partnerschaften ist die gezielte Förderung der Talente vor Ort.

Der SV Kickers Pforzheim entstand im Jahre 2011 durch die Fusion der beiden Pforzheimer Traditionsvereine Germania Brötzingen und dem 1. FC Eutingen. Aufgrund der nachweislich positiven Entwicklung der letzten Jahre sowie insbesondere der Ausbildungsinhalte und der Gründung einer leistungsbezogenen Nachwuchsakademie bietet der Verein die besten Voraussetzungen, nachhaltig exzellente Jugendarbeit und Ausbildungsinhalte anzubieten. Diese positive Entwicklung möchte der VfB unter anderem durch gemeinsame Aktivitäten wie der Durchführung von Sichtungsveranstaltungen oder Trainerfortbildungen unterstützen.

Murat Sanlitürk, 1. Präsident SV Kickers Pforzheim: „Der SV Kickers Pforzheim freut sich riesig über diese Zusammenarbeit. Mit dem VfB Stuttgart als starken und professionellen Partner an unserer Seite werden wir in der Talentförderung in Pforzheim und der Region neue Maßstäbe setzen.“

Mit dem 1.FC Eislingen besteht schon seit längerer Zeit ein enger und partnerschaftlicher Kontakt, der insbesondere darin begründet ist, dass in der Vergangenheit schon etliche Eislinger Talente den Sprung zum VfB geschafft hatten. Als leistungsstarker und sich ständig weiterentwickelnder Verein mit einer tollen Infrastruktur hat der 1.FC Eislingen viel zu bieten. Der VfB Stuttgart möchte seine gesamte Nachwuchs-Philosophie und das spezifische Wissen guter Jugendarbeit in die Zusammenarbeit einbringen, um auch hier die nächsten Entwicklungsschritte der Talente der Region einzuleiten und zu fördern. 

Filip Bilac, Leiter Jugend 1.FC Eislingen: „Es erfüllt uns mit Stolz, im Jugendbereich offizieller Kooperationspartner des VfB Stuttgart zu sein. Wir hoffen, dass die bereits sehr guten Beziehungen weiter ausgebaut werden können und noch mehr Talente von uns ins Blickfeld des VfB geraten. Unsere eigene Nachwuchsarbeit entwickelt sich bereits toll und wir erhoffen uns viele neue Impulse durch den Austausch mit den VfB Verantwortlichen.“

Thomas Krücken, Direktor Sport Nachwuchsleistungszentrum beim VfB: „Wir freuen uns, mit dem SV Kickers Pforzheim und dem 1.FC Eislingen zwei weitere aufstrebende Clubs im Team unserer Kooperationsvereine begrüßen zu können. Damit konnten wir zwei strategisch wichtige Standorte dazugewinnen und sind nun in allen Regionen präsent. Wir sind davon überzeugt, gemeinsam mit unseren Partnern die Ausbildung der Kinder sowie den Ausbau unserer Scoutingstrukturen weiter zu optimieren.“