Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Garde

Garde

Bundesverdienstkreuz am Bande

Ehrenrat und Garde-Vorstand Horst Arzt wurde im Gerlinger Rathaus von Innenminister Reinhold Gall ausgezeichnet.

Im Beisein von Vorstand Ulrich Ruf sowie den Kollegen aus dem VfB Ehrenrat und dem Gardevorstand erhielt Horst Arzt am Dienstagabend im Rathaus in Gerlingen das Bundesverdienstkreuz am Bande vom baden-württembergische Innenminister Reinhold Gall überreicht. Der 72-Jährige wurde für seine Lebensleistung und sein vielfältiges Engagement auf kulturellem, sozialem und wirtschaftlichem Gebiet ausgezeichnet, wie der Innenminister in seiner Laudatio sagte.

Mehr als 25 Punkte umfasst die Aufstellung, die 1946 mit dem Amt des Ministranten beginnt. Sie führt zum Vorsitzenden des Männergesangsvereins (1974 bis 1986), über das Gemeinderatsmitglied in Gerlingen (seit 1986 für die Freie Wähler), die Goldene Ehrenmedaille der Stadt Gerlingen (2011) und der Ehrenmitgliedschaft der TSG Leonberg (2012). Für seine großen Verdienste um die deutsch-ungarischen Beziehungen wurde er mit der Ehrenbürgerschaft der Stadt Tata und mit dem Ritterkreuz der Republik Ungarn ausgezeichnet.

Auch beim VfB ist Horst Arzt sehr engagiert: Seit 1977 ist der Schriftsetzermeister Vereinsmitglied, seit 2006 Mitglied im Ehrenrat und seit Beginn dieses Jahres im Vorstand der Garde. Anlässlich seines 70. Geburtstages im Jahre 2011 wurde er mit der Verdienstmedaille in Gold des VfB ausgezeichnet. Mit seiner Druckerei, die mittlerweile zu einem Dienstleister der Kommunikationsbranche gewachsen ist und die er an seinen Sohn abgab, druckte er seit Einführung von Stadion aktuell im Jahr 1977 alle Ausgaben.