VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
26. Januar 2017

Fritzle - Was bisher geschah...

Mein erster großer Auftritt: Auf dem Mannschaftsfoto der Bundesliga-Saison 1992/1993 bin ich zum ersten Mal aufgetaucht. Natürlich bin ich seit dem noch ein wenig gewachsen. Mein weiß-rotes Kroko-Ei wurde am 1. Juli 1992 am Neckarstrand gefunden. Am 22. August erblickte ich dann endlich das Licht der Welt!

...die Konkurrenz...

Das waren meine ehemaligen Konkurrenten im Kampf um die freie Stelle als eines der beliebtesten Maskottchen Deutschlands! Unter allen Vorschlägen, die damals an den VfB gesendet wurden, traf eine extra dafür eingerichtete Jury eine Vorauswahl. Wir waren also die letzten sechs Bewerber um die freie Stelle als Chefanimateur von Bad Cannstatt.

Dann kam es bei einer Fan-Umfrage in der STADION aktuell zum Showdown. Mit einer überwältigenden Mehrheit wurde ich damals von den Fans gewählt. Seit dem bin ich die unangefochtene Nr.1 im Schwabenland!

...das erste Fritzle-Comic...

Meine Geburt, mein erster Tag beim VfB und weitere krokostarke Geheimnisse aus der Fritzle-Welt werden in meinem ersten Comic enthüllt. Du willst mehr erfahren? Dann schau dir folgende Diashow genau an. Übrigens: Aus dem Ei geschlüpft bin ich beim ersten Heimspiel der Saison 1992/1993 gegen den 1. FC Nürnberg.

...die Namenssuche...

Wie das bei Neugeborenen so üblich ist, war auch ich erst einmal namenlos. Deshalb wurde ich von vielen „Liga-Alligator" genannt. Wie übrigens meine Freunde vom Naturkundemuseum in Stuttgart kürzlich herausfanden, bin ich zweifelsfrei ein Krokodil. Am 6. Juni 1993, kurz vor meinem ersten Geburtstag, gab es dann bei der TV-Sendung "Sport im Dritten" eine große Abstimmung per Telefon. Zur Auswahl standen die Namen Fetz, Julius, Alwin, Joschi und Fritzle. Um 22.28 Uhr stand das Ergebnis fest. 43,3 Prozent der Anrufer entschieden sich für den Namen Fritzle – ich war somit offiziell getauft!

...der Höhepunkt...

250.000 Menschen tummelten sich am 19. Mai 2007 auf Stuttgarts Straßen und feierten den neuen Deutschen Meister samt Maskottchen. Ein Krokodil im eigenen Auto als Teil der Mannschaft - das hatte es so zuvor wohl noch nie gegeben. Der anschließende Eintrag in das Goldene Buch der Stadt war mir eine große Ehre.

...der Überflieger!!!

Damit weißt du nun alles über meine Anfänge beim VfB und meinen Weg zum Überflieger, niemand kann dir mehr etwas vormachen. Nun bist du quasi ein Fritzle-Experte. Falls noch Fragen offen sind, schreib mir eine E-Mail. Ich freue mich über jede Frage!