Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart

Portrait

Thomas Hitzlsperger ist ehrenamtliches Präsidiumsmitglied des VfB Stuttgart 1893 e.V. Er wurde auf der Mitgliederversammlung am 3. Dezember 2017 für die Dauer von vier Jahren gewählt und leitet als Direktor das Nachwuchsleistungszentrum des VfB.

Bereits im Alter von sieben Jahren begann Thomas Hitzlsperger seine außerordentlich erfolgreiche Karriere als Fußballprofi. Über die Jugend des FC Bayern München führte sein Weg in die Premiere League zu Aston Villa, bevor er 2005 zum Club aus Cannstatt wechselte. Bis 2010 war er ein prägender Bestandteil des VfB. In 125 Bundesligaeinsätzen erzielte der Mittelfeldakteur 20 Tore. Im Jahr 2007 krönte er seine Zeit beim VfB mit dem Gewinn der Deutschen Meisterschaft, sein Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1 im entscheidenden Spiel um die Meisterschaft gegen Energie Cottbus bleibt unvergessen. 2013 beendete er seine Spielerkarriere nach weiteren Stationen in Italien, England und Deutschland. Beinahe nahtlos knüpfte seine Tätigkeit als Fußballexperte im Fernsehen an, die er bis heute für die ARD ausübt. 2016 kehrte er als Koordinator des Vorstands in den Verein zurück.

Geboren ist Thomas Hitzlsperger am 5. April 1982 in München, heute lebt er in Stuttgart. Beim VfB ist er seit 2016 Mitglied.

Service Center