VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Regionalliga, 16. September 2017
DATENCENTER
SCHIEDSRICHTER ZUSCHAUER
Michael Kempter 1525

AUFSTELLUNG

33
Marco Aulbach
3
Javan Torre Howell
6
Mateo Andacic
7
Ahmed Azaouagh
8
Andreas Pollasch
10
Cem Kara
11
Leon Bell Bell
15
Robert Schick
21
Nestor Herve Djengoue
22
Patrick Huckle
26
Christoph Becker

ERSATZBANK

1
Matay Birol
4
Jesse Garon Sierck
17
Manasse Eshele
19
Benedict Rose
20
Andrej Markovic
23
Nico Seegert
27
Yves Vital Mfumu

TRAINER

Conrad, Alexander

AUFSTELLUNG

1
Florian Kastenmeier
2
Stefan Peric
4
Philipp Walter
5
Tobias Feisthammel
6
Benedict Dos Santos
8
Joel Sonora
9
Pascal Breier
10
Nicolas Sessa
20
Alexander Groiß
23
Caniggia Ginola Elva
27
Andreas Scheidl

ERSATZBANK

3
Lars Oeßwein
11
Hayk Galstyan
14
Daniele James Collinge
18
Niklas Sommer
19
Jan Ferdinand
21
Marco Stefandl
32
Ramon Castellucci

TRAINER

Andreas Hinkel

TORE

82' 26 Becker

AUSWECHSLUNGEN

60' 15 Schick 27 Vital Mfumu
63' 8 Sonora 14 Collinge
67' 7 Azaouagh 23 Seegert
84' 6 Dos Santos 11 Galstyan
87' 11 Bell Bell 19 Rose

KARTEN

71' Collinge
90' Mfumu
WEITERE DATEN EINBLENDEN

Auswärtsniederlage

Durch einen späten Gegentreffer verliert der VfB II beim FSV Frankfurt mit 0:1.

Nach der Heimniederlage gegen den 1. FSV Mainz 05 II vor Wochenfrist wollte der VfB II beim Gastspiel beim FSV Frankfurt eigentlich wieder in die Erfolgsspur zurück, doch nach 90 Minuten stand eine 0:1-Niederlage. Trainer Andreas Hinkel war nach dem Spiel enttäuscht und sagte: „Die Niederlage war unnötig, denn wir müssen einfach die Grundtugenden auf den Platz bekommen. Zunächst einmal müssen wir gewisse Dinge abliefern, erst dann können wir spielerisch glänzen. Vielleicht müssen wir auch einfach mal den Punkt durch ein 0:0 mitnehmen. Nach dem späten Gegentreffer war die Zeit dann natürlich sehr kurz.“

Dabei kam die Mannschaft von Andreas Hinkel sehr gut in die Partie und Pascal Breier hätte nach Flanke von Andreas Scheidl beinahe den Führungstreffer erzielt, doch sein Schuss verfehlte das Tor der Gastgeber um Zentimeter (8. Minute). Doch auch die Frankfurter, in den vergangenen beiden Jahren mit zwei Abstiegen von der 2. Bundesliga bis in die Regionalliga, hatten nach einer halben Stunde eine gute Torchance, doch Florian Kastenmeier vereitelte diese mit einer guten Parade.

Während die Frankfurter im zweiten Spielabschnitt wenigstens zu eine paar Halbchancen kamen, spielte der VfB II zwar gefällig und war optisch überlegen, doch zwingende Torchance gab es keine. So kam es, dass der FSV durch Christoph Becker das Tor des Tages erzielte. Dabei hatte der Torschütze etwas Glück, denn seine Direktabnahme am zweiten Pfosten senkte sich als Aufsetzer über Florian Kastenmeier ins Tor (82.).

Durch diese Niederlage bleibt der VfB II bei 13 Punkten stehen und rangiert nach neun Spieltagen auf dem siebten Tabellenplatz der Regionalliga Südwest.

SPIELPLAN

21. Spieltag, 24.11.2017 - 27.11.2017

24.11.Freitag, 24. November 2017 19:00 Uhr SSV Ulm 1846 SSV : VfB Stuttgart IIVfB -:-
25.11.Samstag, 25. November 2017 14:00 Uhr KSV Hessen Kassel KSV : 1. FC Saarbrücken1FC -:-
25.11.Samstag, 25. November 2017 14:00 Uhr SV Elversberg SVE : SV Waldhof MannheimSVW -:-
25.11.Samstag, 25. November 2017 14:00 Uhr SV Röchl. Völklingen SVR : Eintr. StadtallendorfEin -:-
25.11.Samstag, 25. November 2017 14:00 Uhr SV Stuttgarter Kickers SVS : FC-Astoria WalldorfFCA -:-
25.11.Samstag, 25. November 2017 14:00 Uhr 1. FSV Mainz 05 II 1FS : VfR Wormatia WormsVfR -:-
25.11.Samstag, 25. November 2017 14:00 Uhr TSG Hoffenheim II TSG : TSV Schott MainzTSV -:-
25.11.Samstag, 25. November 2017 FSV FrankfurtFSV Spielfrei
26.11.Sonntag, 26. November 2017 14:00 Uhr SC Freiburg II SCF : TuS KoblenzTuS -:-
27.11.Montag, 27. November 2017 20:15 Uhr TSV Steinbach TSV : Kickers OffenbachKic -:-