VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart 1893 e.V.
Profis, 11. Juni 2017

Erstrundenduell in Cottbus

An diesem Sonntag ist die erste Hauptrunde des DFB-Pokals ausgelost worden. Der VfB tritt beim FC Energie Cottbus an.

Der VfB reist zum Auftakt des DFB-Pokals 2017/2018 nach Cottbus. 20 Jahre nach dem DFB-Pokalfinale gegen Energie Cottbus kommt es zur Neuauflage des Endspiels von 1997. In der 1. Runde, die vom 11. bis 14. August 2017 ausgetragen wird, tritt das Team von Hannes Wolf im Stadion der Freundschaft an. Es ist das zweite Aufeinandertreffen der beiden Vereine im Pokalwettbewerb. Eine genaue Terminierung erfolgt in den nächsten Wochen.

Der Pokalsieger aus Brandenburg belegte in der abgelaufenen Regionalliga-Saison 2016/2017 den zweiten Platz hinter Carl Zeiss Jena und verpasste somit die Aufstiegsrunde zur 3. Liga. Trainer des FC Energie Cottbus ist Claus-Dieter Wollitz. In der Bundesliga-Geschichte trafen die VfB Profis zwölfmal auf das Team aus Brandenburg. Daraus resultierten sieben Siege, vier Unentschieden und eine Niederlage.  

"Wir werden Energie Cottbus auf keinen Fall unterschätzen. Ziel ist es aber natürlich, in die 2. Runde einzuziehen“, sagte der VfB Sportvorstand Jan Schindelmeiser zur Auslosung.

Die 64 Lose zog am Sonntagnachmittag von 17:50 Uhr an Sebastian Kehl während der ARD-Sportschau aus dem Deutschen Fußballmuseum in Dortmund. Der DFB-Präsident Reinhard Grindel hatte als Ziehungsleiter ein Auge auf die Auslosung.

Alle 32 Paarungen der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals sind auf der Website des DFB abzurufen.