loading...
Offizielle Website desVfB Stuttgart 1893 e.V.
News, 07.03.2016
/fileadmin/REDAKTION/Verein/News/20160307-Ludwig-Koegl-50.-Geburtstag-255x310.jpg

Ludwig Kögl feiert seinen 50. Geburtstag.

Der Dribbelkünstler

Seine bedeutendste Flanke für den VfB dürfte Ludwig Kögl am 16. Mai 1992 geschlagen haben. An diesem Tag bestritt das Team aus Cannstatt sein letztes Spiel der Saison 1991/1992. Bis zum Schluss kämpfte die Mannschaft des damaligen Trainers Christoph Daum um den Titel und gewann ihn schließlich – auch dank Ludwig „Wiggerl“ Kögl. Der gebürtige Bayer flankte in der 86. Minute auf Guido Buchwald, der zum 2:1-Siegtreffer einköpfte. Es war die vierte Deutsche Meisterschaft für den VfB und die sechste in der Karriere des Offensivspielers. Fünf Mal war er zuvor mit dem FC Bayern München Meister geworden. „Ein irres Gefühl. Der Titel mit dem VfB, mei, das ist noch viel toller als die Erfolge mit Bayern“, wird er in der Publikation "100 Jahre VfB" zitiert.


Ludwig Kögl galt als Dribbelkünstler, der das Angriffsspiel seines Teams ankurbelte. Im Trikot mit dem roten Brustring tat er dies von 1990 bis 1996 139 Mal in der Bundesliga. Mit dem VfB gewann der zweimalige A-Nationalspieler Deutschlands zudem den Supercup. An diesem Montag feiert Ludwig Kögl seinen 50. Geburtstag. Der VfB wünscht seinem ehemaligen Spieler alles Gute.

Ludwig Kögls VfB Zeit in Zahlen

WettbewerbSpieleTore
Bundesliga13914
DFB-Pokal91
Europapokal der Landesmeister30
Supercup11
/fileadmin/REDAKTION/Portlets/2016-portlet-leitbild_366x171.jpg

Partner des VfB Stuttgart

Partner des VfB Stuttgart

/fileadmin/REDAKTION/Business/Partner/1617/Sponsoren-Pyramide-1617_366x250px.jpg
/fileadmin/REDAKTION/Portlets/2015-1893-portlet-das-clubrestaurant-366x400.jpg
/fileadmin/REDAKTION/Portlets/portlet-mitglied-werden-dunkelrot-gif-loop-366x171.gif
/fileadmin/REDAKTION/Portlets/Portlet_Vereins-Entwicklung_366x171_zum_Webauftritt.jpg
/fileadmin/REDAKTION/Portlets/portlet-historische-abteilung-366x140.jpg