loading...
Offizielle Website desVfB Stuttgart 1893 e.V.
A-Junioren-Bundesliga, 06.03.2016

VfB Stuttgart

VfB Stuttgart
1:1 Özcan [11] (81. Min)

TSV 1860 München

TSV 1860 München
0:1 Heinrich (17. Min)
1:1(0:1)
/fileadmin/REDAKTION/Saison/Jugend/U19/2015-2016/U19-Mannschaftskreis-255x143.jpg

Punktgewinn gegen den Tabellenführer

Keine einfache Aufgabe erwartete die VfB U19 am 19. Spieltag der A-Junioren Bundesliga, denn mit dem TSV 1860 München war der Tabellenprimus zu Gast im Robert-Schlienz-Stadion. In einer hochkarätigen Jugendpartie gerieten die Jungs mit dem roten Brustring zwar mit 0:1 in Rückstand, erkämpften sich aber nach einem späten Treffer von Berkay Özcan einen Punkt.

In der Anfangsphase ereignete sich das Geschehen hauptsächlich im Mittelfeld. Die VfB Junioren störten die Münchner bereits im Spielaufbau und unterbanden damit schon früh die Offensivbemühungen der Gäste. Allerdings stand auch die Elf des Tabellenprimus hinten sicher, sodass sich zunächst keine Strafraumszenen ergaben. In der 16. Spielminute gingen die Gäste überraschend in Führung. Nach einer Flanke stieg Heinrich am höchsten und köpfte zum 0:1 ein (16.). Die Stuttgarter Nachwuchsspieler hatten ihre beste Möglichkeit nach einer knappen halben Stunde, als Georgios Spanoudakis mit einem Freistoß am Pfosten scheiterte. In einer temporeichen Partie blieb es bis zum Pausenpfiff beim 0:1.

Fast noch der Siegtreffer

Auch im zweiten Spielabschnitt zeigten beide Teams den Fans ein schnelles und qualitativ hochwertiges Jugendspiel. Mehrere kleine Chancen blieben auf beiden Seiten ohne nennenswertes Ergebnis. Nach über einer Stunde hätte Schiedsrichter Rauschenberg nach einem Handspiel im Münchner Sechzehner auf Strafstoß entscheiden können, doch der Pfiff blieb aus. Zehn Minuten vor dem Ende eine ähnliche Situation, doch dieses Mal gab es Strafstoß. Berkay Özcan ließ sich die Chance nicht nehmen und verwandelte sicher zum 1:1 (81.). Sekunden vor dem Abpfiff wären die VfB Junioren fast noch in Führung gegangen, doch Jan Ferdinand scheiterte mit der letzten Aktion an der Latte.

/fileadmin/REDAKTION/vfbtv/A-Junioren/20150306_VfBU19-1860U19-592x333_160x90.jpg
06.03.2016

Highlights: VfB Stuttgart U19 - TSV München 1860

Die Höhepunkte und Tore des Spiels in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest.

Durch das leistungsgerechte 1:1-Unentschieden verteidigten die U19 Junioren ihren dritten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Tabellenzweiten Hoffenheim beträgt nach wie vor 14 Punkte. Am kommenden Samstag, 12. März, sind die U19 Junioren beim SC Freiburg zu Gast. Anpfiff der Partie ist um 14 Uhr.

Sebastian Gunkel: „Wir sind mit der Leistung und dem Ergebnis zufrieden. In der ersten Halbzeit waren die Münchner stärker. In Hälfte zwei sind wir dann besser ins Spiel gekommen. Wir hätten zwei Elfmeter bekommen müssen, von denen einer gepfiffen wurde. Ganz am Ende hatten wir noch einen Kopfball von Jan Ferdinand der ans Lattenkreuz ging. Das wäre dann aber ein sehr glücklicher Sieg für uns gewesen, deswegen ist das Endergebnis in Ordnung.“

/fileadmin/REDAKTION/Portlets/Portlet_Fussballschule_2015_366x171.jpg

Partner des VfB Stuttgart

Partner des VfB Stuttgart

/fileadmin/REDAKTION/Business/Partner/1617/Sponsorenpyramide-1617-August16-366x250px.jpg