loading...
Offizielle Website desVfB Stuttgart 1893 e.V.
/fileadmin/REDAKTION/Saison/VfB_II/2015-2016/15_16-VfB-II-Kreis-vor-Bremen-464.jpg
VfB II, 29.02.2016

"Das muss unser Anspruch sein"

Der VfB II tritt am Dienstagabend bei der zweiten Mannschaft des SV Werder Bremen an und will an die jüngste Leistung gegen Halle anknüpfen.

Am vergangenen Freitag kam der VfB II gegen den Halleschen FC nicht über ein 1:1 hinaus, abgesehen vom Ergebnis war VfB II Trainer Walter Thomae mit der gezeigten Leistung seiner Mannschaft aber zufrieden. „Wir sind mehr gelaufen als der Gegner, haben viele Zweikämpfe gewonnen und sind zu vielen Torchancen gekommen. Das muss unser Anspruch auch in den nächsten Spielen sein“, sagt der VfB II Coach und blickt damit auch schon auf das Auswärtsspiel am Dienstagabend bei der zweiten Mannschaft des SV Werder Bremen voraus. Der Anpfiff im Stadion Platz elf erfolgt um 19 Uhr. „Es werden wegen der Platzverhältnisse keine einfachen Bedingungen herrschen, darauf müssen wir uns einstellen. Unsere Basis muss wieder diese Lauf- und Einsatzbereitschaft sein“, führt der Fußballlehrer weiter aus.

Bremen II mit gutem Lauf

Mit einer beeindruckenden Serie spielten sich die Youngster des SV Werder Bremen aus der Abstiegszone. In den vergangenen zehn Spielen holten die Bremer vier Siege, fünf Unentschieden und mussten sich lediglich Spitzenreiter Dynamo Dresden geschlagen geben. Durch den 1:0-Auswärtssieg am vergangenen Samstag bei der SG Sonnenhof Großaspach erhöhte der Aufsteiger sein Punktekonto auf 32. Damit steht die Mannschaft von Trainer Alexander Nouri auf Platz 13 in der 3. Liga.

/fileadmin/REDAKTION/Vertrieb/Shop/Portlet_Trikot_16_17_366x171_Heim.jpg

Partner des VfB Stuttgart

Partner des VfB Stuttgart

/fileadmin/REDAKTION/Business/Partner/1617/Sponsorenpyramide-1617-August16-366x250px.jpg