loading...
Offizielle Website desVfB Stuttgart 1893 e.V.
/fileadmin/REDAKTION/News/2015-2016/20160109-Tag5-Belek-464x261.jpg
Vorbereitung, 09.01.2016

Durchschnaufen

Nach vier Tagen harter Arbeit bleibt am Samstag etwas Zeit zum Regenerieren. Daniel Didavi ist unterdessen für das Tor des Monats nominiert.

Gegen Ende des Trainings am Samstagmorgen flachsten, frotzelten und lachten die VfB Profis. Die Stimmung war gelöst und in einigen Gesichtern ein Lächeln zu sehen, wo in den Tagen zuvor bedingt durch elf intensive Einheiten und ein Testspiel noch angestrengte sowie erschöpfte Gesichtszüge zu sehen waren.

Der Grund für die gute Laune von Christian Gentner & Co. war ein Trainingsbesuch eines Teams des Bundesliga-Partners Fox Sports. Der Sender richtet den Elfmeterwettbewerb „#18towin“ aus – und die Jungs Cannstatt waren mit dabei. In einem Duell „Team alt gegen Team jung“ traten die VfB Profis gegeneinander. Welche Spieler vom Punkt aus trafen, ob die Nachwuchstalente oder die „alten Hasen“ den Platz am Ende als Gewinner verlassen haben und in welchen Gesichtern das breiteste Sieger-Grinsen abzulesen war, können wir jetzt noch nicht verraten, aber am 22. Januar pünktlich zum Start der Rückrunde wird das Geheimnis gelüftet.

/fileadmin/REDAKTION/News/2015-2016/20160106-Daniel-Didavi-255x310.jpg

Zielsicher: Daniel Didavi

Noch bis zum 16. Januar für Dida stimmen

„Wir haben in den vergangenen Tagen hart gearbeitet und auch in den nächsten Tagen werden wir dies tun. Daher war dieser Wettbewerb eine willkommene Abwechslung“, sagte Daniel Didavi am Ende des Trainings. Der Mittelfeldspieler gehörte zum Team der erfahrenen VfB Spieler und hat seinen Elfmeter…, oh Moment, auch das wird nicht verraten. Dass der 25-Jährige aber zu den Kunstschützen des Teams von Jürgen Kramny zählt, hat er unter anderem in der letzten Hinrunden-Partie gegen den VfL Wolfsburg bewiesen.

Fast aus dem Stand erzielte er mit einem sehenswerten Distanzschuss den zwischenzeitlichen Ausgleich beim 3:1-Heimsieg gegen die Niedersachsen. Dieser Treffer hat ihm eine Nominierung zum „Tor der Monats“ in der ARD Sportschau eingebracht. Stimmen können noch bis zum 16. Januar auf sportschau.de abgegeben werden.

„Für mich war wichtig, dass ich mit diesem Tor zum Sieg gegen Wolfsburg beitragen habe. Der Erfolg des Teams steht hat absolute Priorität. Wenn die VfB Fans für mich abstimmen und so bei der Wahl für ein gutes Abschneiden sorgen, freue ich mich aber natürlich“, sagte der VfB Profi mit Nummer 10.

In Belek haben Daniel Didavi & Co. am Samstag derweil einen trainingsfreien Nachmittag. „Für Kopf und Beine tut das gut. Ich werde die Zeit zum Regenerieren nutzen“, sagte der Mittelfeldspieler. Am Sonntagmorgen steht dann von 10 Uhr Ortszeit an das nächste Training auf dem Programm, ehe die Jungs aus Cannstatt von 17:35 Uhr Ortszeit (16:35 Uhr deutscher Zeit) auf ihrem Trainingsgelände in Belek ihr zweites Testspiel des Trainingslagers absolvieren. Der Gegner ist dann der VfL Bochum. Diese Begegnung steigt im Rahmen des Sunexpress Cup of Belek und wird jeweils auf der Website des Veranstalters und auch auf Sport1 live übertragen.

/fileadmin/REDAKTION/vfbtv/Vorbereitung/20160109_Zwischenfazit_Oswald1_592x333_160x90.jpg
09.01.2016

Zwischenfazit von Co-Trainer Kai Oswald

An Tag 5 im Trainingslager in Belek zieht der VfB Co-Trainer Kai Oswald im VfB TV Interview ein Zwischenfazit.

/fileadmin/REDAKTION/Vertrieb/Shop/Portlet_Trikot_16_17_366x171_Heim.jpg

Partner des VfB Stuttgart

Partner des VfB Stuttgart

/fileadmin/REDAKTION/Business/Partner/1617/Sponsorenpyramide-1617-August16-366x250px.jpg