loading...
Offizielle Website desVfB Stuttgart 1893 e.V.
/fileadmin/REDAKTION/News/2015-2016/20160201-Federico-Barba-Interview-464x261.jpg
Profis, 01.02.2016

"Die Herausforderung reizt mich sehr"

Federico Barba spricht im Interview über seinen Wechsel zum VfB, seine Ziele sowie den Unterschied zwischen der Serie A und der Bundesliga.

Hallo Federico, herzlich willkommen beim VfB. Was weißt Du schon über Deinen neuen Club?
Federico Barba: „Vielen Dank. Ich freue mich, dass es mit dem Wechsel geklappt hat. Der VfB ist ein Verein mit einer langen und erfolgreichen Tradition, der immer wieder Nationalspieler hervorgebracht hat. In jüngster Vergangenheit habe ich die Spiele der Bundesliga und insbesondere des VfB verfolgt. Das Team hat zuletzt gute Leistungen abgerufen. Ich freue mich schon sehr darauf, meine neuen Mannschaftskollegen kennenzulernen und mit ihnen erstmals auf dem Platz zu stehen.“

Mit welchen Zielen kommst nach Stuttgart?
Federico Barba: „Mein erstes Vorhaben ist es natürlich, mich schnell in die Mannschaft zu integrieren. Darüber hinaus möchte ich dem Team helfen, in der Tabelle weiter nach oben zu klettern. Die Herausforderung mich mit meinem neuen Club in der Bundesliga zu beweisen, reizt mich sehr.“

Was reizt Dich genau an der Bundesliga und welche Unterschiede siehst Du zur Serie A?
Federico Barba: „Die Mannschaften in Deutschland spielen etwas schneller, technischer und körperlicher. In Italien ist das Spiel dagegen sehr von der Taktik geprägt. Zudem bin ich sehr darauf gespannt, in der Mercedes-Benz Arena vor den vielen frenetischen Fans aufzulaufen, die im Vergleich zu Italien viel näher am Spielgeschehen dran sind.“

Du hast gerade Deinen Vertrag unterschrieben. Ist es Dein erster Tag in Deutschland?
Federico Barba: „Nein, ich war mit den italienischen Nationalteams von der U19 bis zur U21 schon mehrmals in Deutschland. Leider bisher noch nie in Stuttgart. Dem Fußball gilt natürlich die volle Konzentration, aber ich bin auch schon neugierig darauf, die Stadt und die Menschen hier näher kennenzulernen.“

/fileadmin/REDAKTION/News/2015-2016/20160201-Federico-Barba-Verpflichtung-592x333_160x90.jpg
Profis, 01.02.2016

Der VfB verpflichtet Federico Barba

Der 22-jährige Italiener unterschreibt einen Leihvertrag bis zum Saisonende. Zuletzt ist der Innenverteidiger für den FC Empoli aufgelaufen.

/fileadmin/REDAKTION/Portlets/portlet-advent-2016-366x171.jpg

Partner des VfB Stuttgart

Partner des VfB Stuttgart

/fileadmin/REDAKTION/Business/Partner/1617/Sponsorenpyramide-1617-August16-366x250px.jpg