loading...
Offizielle Website desVfB Stuttgart 1893 e.V.
VfB II, 28.01.2016
/fileadmin/REDAKTION/News/2015-2016/20150719-Arianit-Ferati-255x310.jpg

Arianit Ferati spielt am Samstag für den VfB II.

"Besseres Zweikampfverhalten"

Im ersten von zwei aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen hat es der VfB II am Samstagnachmittag mit dem FC Erzgebirge Aue zu tun. In der Baustelle Sparkassen-Erzgebirgsstadion rollt von 14 Uhr an der Ball.
Die Erzgebirgler stehen aktuell auf dem dritten Tabellenplatz und machen sich berechtigte Hoffnungen auf den direkten Wiederaufstieg. Die Mannschaft von Trainer Pavel Dotchev ist seit nunmehr acht Spielen ungeschlagen und startete am vergangenen Freitag mit einem 1:1 bei den Stuttgarter Kickers ins Fußballjahr 2016.
Der VfB II Trainer Walter Thomae schaute sich die Auer im GAZi-Stadion an: „Vor allem der unbändige Wille hat mich beeindruckt, der dann auch zum Ausgleich kurz vor Abpfiff geführt hat. Es ist eine Mannschaft, die Fußball arbeitet und um jeden Zentimeter kämpft.
Auch bei Standards sind sie sehr gefährlich, was wir leider im Hinspiel erleben mussten.“ Damals hatte Steve Breitkreuz nach einem Eckball kurz vor Schluss den 2:1-Siegtreffer erzielt. Der Innenverteidiger führt gemeinsam mit Nicky Adler mit je vier Treffern die interne Torjägerliste an. Mit 18 geschossenen Toren hat der selbsternannte Kumpelverein zwar den schwächsten Angriff der 3. Liga, mit lediglich 14 Gegentreffern in 22 Begegnungen aber mit Abstand auch die beste Defensive.

Ristl, Ferati und Wanitzek mit dabei

„Im Vergleich zum Spiel gegen Großaspach müssen wir unser Zweikampfverhalten ändern. Wir müssen bereit sein und die Zweikämpfe annehmen. Wenn wir kompakt auftreten, dann werden wir auch zu Chancen kommen, die wir dann nutzen müssen, um etwas Zählbares mitzunehmen“, sagt der VfB II Cheftrainer. Verzichten muss Walter Thomae auf Stefan Peric. Der 19-jährige Innenverteidiger wurde für seine rote Karte bei der 0:3-Niederlage gegen die SG Sonnenhof Großaspach für ein Spiel gesperrt. Außerdem fehlen Adrian Grbic aufgrund muskulärer Probleme und weiterhin Daniel Ripic mit Rückenproblemen. Wie schon im vergangenen Heimspiel wird Marvin Wanitzek zum Kader des VfB II gehören, ebenso bekommen die Talente Mart Ristl und Arianit Ferati Spielpraxis. Aues Trainer Pavel Dotchev kann unterdessen wieder auf seinen Mittelfeldroutinier und ehemaligen VfB Spieler Christian Tiffert zurückgreifen, der nach seiner abgesessenen Gelbsperre wieder spielberechtigt ist.

Das Spiel des VfB II bei Erzgebirge Aue wird vom MDR in einer Konferenzschaltung mit den Spielen Dynamo Dresden gegen 1. FSV Mainz 05 II sowie 1. FC Magdeburg gegen Werder Bremen II live sowohl im Fernsehen als auch im Livestream übertragen.

/fileadmin/REDAKTION/Portlets/portlet-advent-2016-366x171.jpg

Partner des VfB Stuttgart

Partner des VfB Stuttgart

/fileadmin/REDAKTION/Business/Partner/1617/Sponsorenpyramide-1617-August16-366x250px.jpg