loading...
Offizielle Website desVfB Stuttgart 1893 e.V.
/fileadmin/REDAKTION/News/2013-2014/Armin_Veh_PM_464x261.jpg
Profis, 12.05.2014

Armin Veh wird neuer VfB Cheftrainer

Der 53-Jährige hat am Montag einen Vertrag beim VfB unterschrieben und tritt sein Amt am 1. Juli an.

Armin Veh wird ab dem 1. Juli 2014 neuer VfB Cheftrainer. Der 53-Jährige hat am Montag einen Zweijahresvertrag unterschrieben. Bereits von Februar 2006 an war Armin Veh über zweieinhalb Jahre beim VfB Stuttgart als Cheftrainer tätig, gewann 2007 die Deutsche Meisterschaft und zog in derselben Saison ins DFB-Pokalendspiel ein. Neben Armin Veh unterzeichnet Reiner Geyer einen Kontrakt, er verstärkt künftig als Co-Trainer das Trainerteam.

Die offizielle Vorstellung von Armin Veh findet zu Vertragsbeginn am 1. Juli 2014 statt.

Armin Veh:

"Ich habe zuletzt ja immer wieder betont, dass mich nach der tollen Zeit in Frankfurt überhaupt derzeit nur eine Aufgabe reizt. Das war von Anfang an der VfB Stuttgart, zu dem ich seit damals eine besondere Beziehung habe. Wir haben sehr gute Gespräche geführt, und ich habe große Freude und Lust daran, hier in Stuttgart wieder etwas aufbauen zu können. Ich habe sehr gute Erinnerungen an den Verein, kenne die Menschen und das Umfeld hier. Der VfB hat ein großes Potenzial und ich bin überzeugt davon, dass wir den Verein gemeinsam richtig voranbringen können."

Bernd Wahler, Präsident:

"Wir freuen uns, dass wir mit Armin Veh unseren Wunschtrainer verpflichten konnten. Er hat nicht nur mit der Meisterschaft 2007 hier beim VfB, sondern auch bei seinen Stationen danach bewiesen, dass er eine Mannschaft mit einer guten Mischung aus erfahrenen Spielern und jungen Talenten formen kann und guten attraktiven Fußball spielen lässt."

Fredi Bobic, Vorstand Sport:

"Wir sind sehr froh, dass wir Armin Veh für uns gewinnen konnten. Er hat Gefallen daran gefunden, zum VfB zurückzukehren, um unseren Weg, den wir hier gehen wollen, mitzugehen. Armin ist ein absoluter Fachmann, er bringt viel Erfahrung mit, kennt den Verein und passt sehr gut zum VfB. Wir werden jetzt gemeinsam die Sommerpause nutzen, um die Planungen für die kommende Spielzeit voranzutreiben."

Dr. Joachim Schmidt, Vorsitzender des Aufsichtsrats:

"Der Aufsichtsrat war zu jeder Zeit über die Vorgehensweise informiert und wir begrüßen diese Lösung in höchstem Maße. Mit Armin Veh bekommen wir einen ausgewiesenen Fachmann, der hohes Ansehen in Stuttgart genießt."

/fileadmin/REDAKTION/Vertrieb/Shop/Portlet_Trikot_16_17_366x171_Heim.jpg

Partner des VfB Stuttgart

Partner des VfB Stuttgart

/fileadmin/REDAKTION/Business/Partner/1617/Sponsoren-Pyramide-1617_366x250px.jpg