Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart

Olgahospital

Im Jahr 2000 startete der VfB Stuttgart eine Kooperation mit dem Olgahospital, das eine der ältesten Kinderkliniken in Deutschland ist. Das nach der Württembergischen Königin Olga benannte Krankenhaus wurde am 9. August 1842 gegründet und ist heute eines der größten Pädiatrischen Zentren in Deutschland. Es beherbergt alle internistischen und chirurgischen Disziplinen, die zur Versorgung kranker und schwerstkranker Kinder notwendig sind. Im Olgahospital werden jährlich an die 100.000 Behandlungen durchgeführt. Die Patienten stammen zu einem Großteil aus Stuttgart sowie aus den umliegenden Regionen.

Das Olgahospital bietet den Patienten und deren Familien die Möglichkeit, sich den durch die Krankheiten veränderten Lebensbedingungen anzupassen. Die Einrichtung gibt den Betroffenen die notwendige Sicherheit und Geborgenheit, um den Alltag zu meistern. Für diese Belange setzt sich die "Olgäle-Stiftung" ein, die versucht, die Arbeit des Hospitals in der Öffentlichkeit darzustellen und dem Klinikum so weit wie möglich auch materielle Hilfestellung zu leisten.

Immer wieder statten VfB Profis oder VfB Maskottchen Fritzle den Kindern im Olgäle einen Besuch ab und zaubern den Kindern ein Lächeln ins Gesicht. Zudem wurde für die Kinder ein Behandlungszimmer im weiß-roten VfB Design eingerichtet. Hin und wieder, sofern es der Gesundheitszustand der Kinder zulässt, kommen auch Kinder beim VfB Clubzentrum vorbei, um sich eine Trainingseinheit aus nächster Nähe anschauen zu können. Gestärkt durch die positiven Eindrücke erhoffen sich die Ärzte größeres Selbstvertrauen für das alltägliche Leben der Patienten. Der VfB hilft dabei gerne mit!

Bildergalerie
Service Center