Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart

Mit Spaß und Spiel gegen Drogen und Gewalt

Sportvereine und Profifußballer haben eine Vorbildfunktion – und diese setzt der VfB Stuttgart um. Mit dem VfBfairplay Projekt "Mit Spaß und Spiel gegen Drogen und Gewalt", an dem sich jährlich 600 Schülerinnen und Schüler beteiligen, stellt sich der VfB schon seit 2000 dieser Aufgabe.

Der VfBfairplay Beauftragte Peter Reichert besucht  im Verlauf einer Saison zusammen mit Polizeibeamten aus verschiedenen Fachdezernaten die Schülerinnen und Schüler vor Ort. In zwei oder drei Schulstunden werden die Kids der Klassenstufen sieben für die Themen Drogen und Gewalt, Stärkung des Unrechtbewusstseins und soziale Integration sensibilisiert.

"Wir wenden uns mit dem Projekt an Jugendliche, die kurz vor der Strafmündigkeit stehen", so Peter Reichert. Durch Rollenspiele und Filme sollen die Jugendlichen aktiv in das Seminar mit einbezogen werden. Im Anschluss an die Unterrichtsstunden findet jeweils ein Torwandschießen statt und die besten Schulklassen bestreiten zum Abschluss des Projektes ein "Endspiel" auf dem Trainingsgelände des VfB. Die Siegerehrung findet im Rahmen eines VfB Heimspiel in der Mercedes-Benz Arena statt.

Bildergalerie
Service Center