Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Geschichte, 14. Juli 2017

24. Mai 2003

Jugend forsch

Lange macht es der VfB in der Saison 2002/2003 spannend. Erst am letzten Spieltag sorgt ein glänzend erspielter 2:0-Heimerfolg mit Toren von Kevin Kuranyi und Krassimir Balakov gegen den VfL Wolfsburg völlig überraschend dafür, dass die Mannschaft von VfB Trainer Felix Magath die Spielzeit auf Platz zwei der Bundesliga-Tabelle abschließt.

Der VfB feiert die vierte Vizemeisterschaft in der langen Geschichte des Vereins. Die damit einhergehende direkte Qualifikation für die Champions League ist die verdiente Belohnung für die Jungen Wilden aus Bad Cannstatt.