Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart
Glücklich und Müde: Die weiß-roten Pokalsieger 1954

17. April 1954

Der erste Pokalsieg

Knapp zwei Wochen nach der dritten Meisterschaft in der Oberliga Süd steht der VfB zum ersten Mal in seiner Geschichte im DFB-Pokalfinale. Im Ludwigshafener Südwest-Stadion – zwei Jahre zuvor bereits Stätte eines VfB Triumphs – trifft der VfB vor 60.000 Zuschauern auf den 1. FC Köln.


Im Verlauf des hart umkämpften Finales kommt der VfB immer besser ins Spiel und hat dann auch das Glück des Tüchtigen: Einem verschossenen Elfmeter der Kölner in der zweiten Spielhälfte ist es zu verdanken, dass das Spiel schließlich in die Verlängerung geht. Hier wird der VfB Stürmer Erwin Waldner zum Matchwinner, als er in der 96. Spielminute den Ball zum spielentscheidenden Treffer im Tor der Kölner unterbringt. Anschließend feiern die VfB Spieler den ersten Pokalsieg in der Vereinsgeschichte.