Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart

16. Oktober 1981

Eine neue Schaltzentrale

Im Jahr 1978 steht nach Abschluss der Planungen für den Bau der Bundesstraße 312 (der heutigen B14) endgültig fest, dass das altehrwürdige VfB Clubhaus dem Bagger zum Opfer fallen wird. Die VfB Vereinsführung entschließt sich schnell zum Bau eines Mehrzweckgebäudes, um den Verein über Jahre hinweg in jeder Hinsicht infrastrukturell optimal aufzustellen. Noch im August 1979 wird der Baugesuch für das ehrgeizige Vorhaben eingereicht, sodass die Grundsteinlegung und der Baubeginn bereits am 19. Dezember desselben Jahres erfolgen. Ein Jahr darauf feiert man am 16. Dezember 1980 bereits das Richtfest.


Am 16. Oktober 1981 wird nach knapp 22-monatiger Bauzeit das neue VfB Clubzentrum eingeweiht. Alle zentralen Einrichtungen des VfB, vom gesamten sportlichen Bereich über die Geschäftsstelle und Verwaltung bis hin zur Vereinsgaststätte sind jetzt unter einem Dach vereint.

Im Lauf der Jahre wachsen die infrastrukturellen Anforderungen an das Clubzentrum. Zahlreiche kleinere Umbaumaßnahmen folgen. Schließlich platzt dieses Anfang der 1990er Jahre fast aus allen Nähten. Ab Juli 1994 wird deshalb zwischen dem Amateurstadion und dem Clubzentrum ein Verkaufspavillon mit 250m2 Grundfläche gebaut, in dem am 2. Dezember 1995 der VfB Sportshop eröffnet wird, in dem heute ein Teil des Nachwuchsleistungszentrums untergebracht ist.