Werde Dunkelroter!
VfB Logo mit Claim Wasserzeichen
Access Keys:
Offizielle Website des VfB Stuttgart

Die Schiedsrichterabteilung des VfB

Das Schiedsrichterwesen im VfB zu fördern, die Schiedsrichter im Einzelnen auszubilden und vor allem die Kameradschaft zu pflegen, das waren die Grundsätze, die sich die Gründer der VfB Schiedsrichterabteilung gemacht haben.

VfB Schiedsrichter in der Mercedes-Benz Arena
VfB Schiedsrichter in der Mercedes-Benz Arena

Am 2. Mai 1923 trafen sich sechs Schiedsrichter in der Brauereigaststätte "Wulle", um eine Schiedsrichterabteilung innerhalb des VfB zu gründen. Bis heute ist die Abteilung ein fester Bestandteil des Vereins und zahlenmäßig die größte, vereinseigene Schiedsrichterabteilung in Deutschland.

Innerhalb des VfB hat das Schiedsrichterwesen eine besondere Tradition. Diese Tradition gilt es zu erhalten und zu bewahren.

Heute sind wir weit über 100 aktive Schiedsrichter. Dazu kommen noch 12 passive Schiedsrichter. Der jüngste VfB Schiedsrichter ist 14 Jahre alt. 2 Mitglieder unserer Abteilung sind mit 73 Jahren die ältesten VfB Schiedsrichter.

Seit 1989 wird die Abteilung von Alfred Schütter geleitet. Ihm zur Seite stehen zehn VfB Schiedsrichter, um die zahlreichen Aufgaben innerhalb der Abteilung zu erfüllen.

Abteilungsleiter der VfB Schiedsrichterabteilung:

seit 1989: Alfred Schütter

Portrait und Kontakt

Walter Lange
Walter Lange

Walter Lange

Erich Breitbach
Erich Breitbach

Erich Breitbach

Fritz Heller
Fritz Heller

Fritz Heller

Willi Jauch
Willi Jauch

Willi Jauch

Vorherige Abteilungsleiter:

1971 bis 1989: Walter Lange
1968 bis 1971: Erich Breitbach
1948 bis 1968: Fritz Heller
1923 bis 1948: Willi Jauch

Bildergalerie VfB Schiedsrichter