Testspiel, 21.07.2009

Sieg vor Alpenpanorama

Zum Abschluss des Trainingslagers in Leogang siegte der VfB am heutigen Dienstagabend in Zell am See vor 876 Zuschauern im Testspiel über den Premier League-Aufsteiger Birmingham City FC mit 2:0. Um 18.30 Uhr pfiff Schiedsrichter Oliver Drachter im Alois Latini Stadion die Partie bei sommerlichen Temperaturen an.

Top

Beim VfB waren alle Spieler mit zum Testspiel mitgekommen, auch die leicht angeschlagenen Alexander Stolz, Roberto Hilbert, Ricardo Osorio, Serdar Tasci, Sebastian Rudy und Arthur Boka.

Wenig Chancen in der ersten Halbzeit

Von Beginn an war beiden Mannschaften anzumerken, dass sie in den letzten Tagen harte Trainingseinheiten absolviert hatten. Das Spiel fand in der ersten Halbzeit zumeist im Mittelfeld statt und war geprägt durch Ungenauigkeiten und Abspielfehler. Die beste Chance im ersten Durchgang hatte Birminghams Cameron Jerome bereits in der fünften Minute, als er allein auf Jens Lehmann zulief, jedoch an dessen Fußabwehr scheiterte. Beim VfB strahlten Timo Gebhart in der zehnten Minute und Jan Simak in der 19. Minute jeweils durch einen Fernschuss etwas Torgefahr aus. Mit 0:0 gingen beide Teams dann in die Kabinen.

Elson und Schieber trafen

Die zweite Halbzeit bot den Zuschauern, die ihre Teams lautstark unterstützten, mehr Torraumszenen als der erste Spielabschnitt. In der 53. Minute konnte Jens Lehmann einen Volleyschuss von Damion Johnson aus 18 Metern festhalten. Ciprian Marica versuchte es in der 57. Minute aus 20 Metern, zielte jedoch über das Tor der Engländer, die sich vom 19. bis 27. Juli in Westendorf auf die Saison vorbereiten. Die Einwechslung von Elson nach der Halbzeitpause brachte frischen Wind ins VfB-Spiel. Der Brasilianer schloss in der 78. Minute eine schöne Einzelaktion mit einem herrlichen Schlenzer mit seinem rechten Fuß aus 18 Metern ins lange Eck zum 1:0 für den VfB ab. In der 83. Minute erhöhte Julian Schieber nach einem Eckball von Thomas Hitzlsperger per Kopf auf 2:0. So blieb es auch bis zum Ende des Testspiels, in dem der VfB in der zweiten Halbzeit die Spiel bestimmende Mannschaft war.
Am morgigen Mittwoch reist der VfB-Tross dann wieder in die Heimat, wo die Saisonvorbereitung fortgesetzt wird.

Der VfB spielte mit:

Lehmann - Träsch (75. Schwarz), Niedermeier, Delpierre, Magnin (46. Celozzi) - Gebhart, Lanig (63. Khedira), Hitzlsperger, Simak (46. Elson) - Cacau (63. Schieber), Marica (75. Bastürk)

Top

Auch vom letzten Testspiel während des Trainingslagers gegen Birmingham City FC zeigt vfbtv eine ausführliche Zusammenfassung im Videostream.

Top
/fileadmin/REDAKTION/Verein/Junge_Wilde/JW-Stempel-366x171px.jpg

Die Partner des VfB Stuttgart

/fileadmin/REDAKTION/Business/Partner/Sponsoren_1213_366x250_V3O.jpg