Länderspiele, 30.06.2009

"Ich hatte Gänsehaut"

Einen Tag nach dem größten internationalen Triumph seiner noch jungen Karriere flog VfB-Mittelfeldspieler Sami Khedira am heutigen Dienstagmittag mit der Deutschen U21-Nationalmannschaft von Schweden wieder zurück nach Deutschland. Anschließend geht es dann für die Europameister in den wohlverdienten Sommerurlaub.

Top

Über den historischen Erfolg sagt der VfB-Mittelfeldspieler: "Es ist ein unglaublich schönes Gefühl. Dass ich den Pokal bei der Siegerehrung als Kapitän auch noch entgegennehmen durfte, macht alles noch überwältigender. Ich hatte bei der Siegerehrung eine richtige Gänsehaut." Obwohl das Turnier nach einer anstrengenden Bundesligasaison über zwei Wochen ging, nimmt der 22-Jährige nur positive Erinnerungen mit in seinen Urlaub. "So ein Turnier ist schon etwas Besonderes. Die Stimmung im Team war super, wir hatten viel Spaß miteinander und haben alle toll zusammen gearbeitet, so dass dieser Erfolg überhaupt möglich wurde."

"Große Lust auf die Bundesliga"

In drei Wochen wird er dann wieder zur Mannschaft des VfB stoßen und sich auf die anstehende Saison vorbereiten. "Natürlich brauche ich jetzt erstmal ein paar Tage zum Abschalten, aber schon jetzt habe ich wieder große Lust auf die Bundesliga und die bevorstehenden Aufgaben."
Als frisch gebackener U21-Europameister kann Sami Khedira auch mit großem Selbstbewusstsein in die Saison 2009/10 gehen.

Top

Nach der Rückkehr aus Schweden und vor dem Urlaubsstart traf vfbtv einen überglücklichen neuen U21-Europameister Sami Khedira zum Interview.

Top
/fileadmin/REDAKTION/Verein/Junge_Wilde/JW-Stempel-366x171px.jpg

Die Partner des VfB Stuttgart

/fileadmin/REDAKTION/Business/Partner/Sponsoren_1213_366x250_V3O.jpg